Burghausen holt Verstärkung für die Defensive

Wacker verpflichtet Ex-Dresdner Subasic

+
Uwe Wolf freut sich auf seinen Neuzugang.

Wacker Burghausen - Die Winterpause ist gerade mal zwei Wochen alt und schon hat der SV Wacker Burghausen auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit Muhamed Subasic kommt kein Unbekannter zum Regionalligisten.

Denn der 27-Jährige war von 2011 bis 2013 an den damaligen Zweitligisten Dynamo Dresden ausgeliehen. Für die Sachsen lief er insgesamt 26 Mal in der zweiten Liga auf.

Der bosnische Linksverteidiger war seit April diesen Jahres vereinlos. Zuvor hatte er beim bosnischen Erligisten Olimpic Sarajevo unter Vertrag gestanden. Jetzt konnten die Verantwortlichen den Ex-Nationalspieler an die Salzach lotsen.

Der Kontakt zum SVW kam über einen Bekannten von Subasic zustande, der in der Nähe von Burghausen lebt. Nach der Kontaktaufnahme absolvierte der Außenverteidiger ein Probetraining, in dem er überzeugen konnte.

Das Trainerteam aus Uwe Wolf und Mario Demmelbauer äußerte sich auf der vereinseigenen Website zum Neuzugang: "Muhamed hat sich im Probetraining hervorragend präsentiert. Wir haben sofort gemerkt, dass er uns weiterbringen wird. Sprachlich gibt es keine Probleme, da er sehr gut Deutsch spricht. Dass er sowieso nach Deutschland zu seinen Bekannten wollte, machte es für uns natürlich leichter"

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe

Kommentare