Weber nach Pleite: "Schwächste Leistung seit der Winterpause"

+
Bitter: Der VfR Garching hat erneut verloren.

VfR Garching - Ernüchterung ist eingekehrt beim Aufsteiger aus Garching. Der VfR Garching muss mehr denn je um den Klassenerhalt bangen.

Seit acht Partien wartet die Mannschaft von Trainer Daniel Weber vergeblich auf ein Erfolgserlebnis, im neuen Jahr wurde in sechs Spielen lediglich ein Punkt verbucht. Am Samstag resümierte der 41-Jährige zudem „die schwächste Leistung seit der Winterpause“. In der Tat hatten sich die Gäste die drei Zähler aufgrund ihrer höheren individuellen Klasse und einer stabilen Defensive verdient. Den Treffer des Tages (58.) erzielte in echter Torjäger-Manier mit Dominik Stolz ein treffsicherer Angreifer, wie ihn Weber schlichtweg nicht zur Verfügung hat. „Unsere Qualität reicht eben nicht für jeden Gegner“, gab sich auch der VfR-Coach keinen Illusionen hin.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster

Kommentare