Er krachte in einen Eisenzaun

Weiß gibt Entwarnung bei Emre Arik

+
Bernd Weiß und der FCP atmen auf: Emre Arik hat "wohl doch nur ein paar Prellungen".

FC Pipinsried - Ein Glück! Die Verletzung von Emre Arik scheint doch nicht so schlimm zu sein, wie zunächst angenommen. Pipinsried-Coach Bernd Weiß gibt Entwarnung.

Zwei Wochen vor dem Punktspielstart in Garching zeigt sich der FC Pipinsried gut gerüstet, wenn man das Ergebnis sieht. Beim Bezirksligisten Baldham-Vaterstetten gab es einen 5:1-Sieg für die Truppe von Bernd Weiß. Dabei wurde das Spiel bereits zehn Minuten vor dem Schlusspfiff abgebrochen, da sich Pipinsrieds Emre Arik anscheinlich schwerer verletzt hatte. Er rutschte bei dem witterungsbedingt rutschigen Kunstrasen aus und krachte in einen Eisenzaun. „Das hat echt schlimm ausgeschaut“, stellte auch FCP-Coach Bernd Weiß klar. Am Sonntag konnte der Pipinsrieder Trainer jedoch Entwarnung geben. „Es sind nun wohl doch nur ein paar Prellungen“, so Weiß.

Die Pipinsrieder lagen in Baldham bereits nach einer Viertelstunde mit 0:1 in Rückstand. Arthur Kubica gelang durch einen Weitschuss der Ausgleichstreffer. Es dauerte nur wenige Zeigerumdrehungen, ehe Dardan Idrizi nach einem schnell ausgeführten Freistoß zum 2:1 traf. Das 3:1 erzielte ein Baldhamer, der nach einer Flanke ins kurze Eck traf. Die Tore zum 4:1 und 5:1 fielen jeweils durch einen Strafstoß. Den ersten versenkte der spätere Unglücksrabe Emre Arik den zweiten Neuzugang Vincenzo Potenza. Bernd Weiß sah trotz des positiven Ergebnisses nicht alles als gelungen an: „Wir haben zwar fünf Tore geschossen, aber in der Defensive haben wir zu viele Großchancen zugelassen. Das muss sich bis zum ersten Punktspiel noch ändern.

Tore: 1:0 (15.). 1:1 (25.) – Arthur Kubica. 1:2 (28.) – Dardan Idrizi. 1:3 (40.) – Eigentor. 1:4 (55.) – Emre Arik. 1:5 (69.) – Vincenzo Potenza.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Haching Profis drücken die Schulbank
Haching Profis drücken die Schulbank
Pipinsried reist mit Fanbus nach Seligenporten
Pipinsried reist mit Fanbus nach Seligenporten
Rosenheim empfängt anfälliges Bayreuth
Rosenheim empfängt anfälliges Bayreuth
Bobenstetter: "Memmingen ist ein Vorzeige-Verein der Liga"
Bobenstetter: "Memmingen ist ein Vorzeige-Verein der Liga"

Kommentare