1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

Weiter zusammenwachsen: TuS spielt bei Niederlage in Pullach ordentlich

Erstellt:

Von: Sebastian Schuch

Kommentare

Nach einer Reihe von Auswärtsspielen, hier beim FC Schwaig, stünde am Samstag wieder ein Heimspiel für den TuS Holzkirchen an. Doch es droht eine kurzfristige Absage.
Die Mannschaft des TuS Holzkirchen muss sich in der Vorbereitung noch einspielen. (Archivbild) © Christian Riedel

Der TuS Holzkirchen hat sein zweites Vorbereitungsspiel beim Ligakontrahenten SV Pullach mit 0:1 verloren. Auf der Leistung lässt sich aber aufbauen.

Holzkirchen – „Die Jungs ziehen gut mit“, lobt Joe Albersinger die Landesliga-Fußballer des TuS Holzkirchen etwa zur Halbzeit der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. Man merke aber auch, dass die Mannschaft nach den Abgängen einiger Stammkräfte noch etwas zusammenwachsen müsse. „Es geht darum, die Neuzugänge zu integrieren“, verdeutlicht der 56-Jährige.

Das habe sich auch beim zweiten Testspiel der Vorbereitung gegen den SV Pullach gezeigt, dass der TuS mit 0:1 verlor. Die ersten 15 Minuten beim Bayernliga-Absteiger und Ligakontrahenten seien ordentlich gewesen, „dann haben wir ihnen zu viel Ballbesitz gegeben“. Die Folge: der Gegentreffer durch Keita Kawai (23.). Nach dem Seitenwechsel sei mehr drin gewesen. „Da waren wir im Abschluss noch nicht gierig genug“, sagt Albersinger mit Blick auf ein Überbleibsel der vergangenen Rückrunde, dass er bis zum Saisonstart am 16. Juli beim TSV Ampfing gerne abstellen würde.

Mit Lars Lewerenz (zuvor TuS Bad Aibling) hütete gegen Pullach ein weiterer Neuzugang in der ersten Hälfte das Tor, dafür musste Lars Doppler angeschlagen aussetzen. „Er steigt wieder voll ein“, freut sich Albersinger über den Rückkehrer und damit auch mehr Optionen in der Defensivformation. Er nimmt aber auch Druck vom 28-Jährigen, der zuletzt zwei Jahre pausierte: „Er muss erst in den Rhythmus kommen.“

Wadlbeißer: Die Podcast-Folge mit TuS-Verteidiger Alex Zetterer.

Dafür hat Doppler, wie die gesamte Mannschaft des TuS Holzkirchen, bis zum Saisonstart in gut zwei Wochen Zeit. Als Nächstes wartet am Sonntag (3. Juli, 12 Uhr) das erste Heimspiel der Vorbereitung. Der TSV Gilching/Argelsried (Landesliga Südwest) kommt auf die Haid.  ses

Auch interessant

Kommentare