Piller verlängert

Welzmüller-Comeback: Haching schießt sich warm

Meister! Kapitän Welzmüller ist zurück. F: Leifer

Vor dem Duell der beiden Spielvereinigungen gab es noch die Meisterehrung für die Hachinger durch den Bayerischen Fußball-Verband. Der Tabellenführer schonte mit Blick auf die Relegation zur dritten Liga gegen Elversberg die leicht angeschlagenen Stammkräfte Stephan Hain und Alexander Piller (der seinen Vertrag verlängert hat).

Nach fast halbjähriger Verletzungspause feierte dafür Kapitän Josef Welzmüller in der 70. Minute sein Comeback. Die Bayreuther hielten eine Stunde lang ganz gut mit, gingen aber dann im Hachinger Angriffswirbel unter. Da spielte es auch keine Rolle mehr, dass Alexander Winkler einen Elfmeter verschoss (10.), denn die Gastgeber hatten besonders in der Schlussphase noch weitere Tormöglichkeiten am Fließband. „Wir haben seit November 2015 im Sportpark kein Punktspiel mehr verloren und freuen uns jetzt auf das Derby am Freitag beim TSV 1860. Dann geht es mit den Spielen gegen Elversberg so richtig los“, meinte der Hachinger Trainer Claus Schromm.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Kreissportgericht verhandelt Skandalspiel
Kreissportgericht verhandelt Skandalspiel

Kommentare