BCF entführt Punkte

Wernthaler macht Urlauber Stier froh

+
Unter der Leitung von Günther Wernthaler gelang dem BCF gegen Hankofen-Hailing ein knapper 2:1-Sieg.

BCF Wolfratshausen - Unglaubliches ereignet sich gerade beim BCF Wolfratshausen. Auf sieben Niederlagen zum Auftakt hatte die Vereinsführung mit einem kapitalen Rundumschlag reagiert, dem unter anderem Chefcoach Patrik Peltram zum Opfer fiel.

Dessen Nachfolger Marco Stier kann sein Amt erst am 30. August nach seinem Urlaub antreten. Und doch wurden seither zwei Siege verbucht. Am Freitag führte Stier-Vertreter Günther Wernthaler den BCF zu einem 2:1-Erfolg bei der zuvor ungeschlagenen und auf Platz zwei notierten SpVgg Hankofen-Hailing, Gregoire Diep (55.) und Jona Lehr (78.) erzielten die Tore. Beide Teams beendeten die Partie zu zehnt, bei den Farchetern wurde Georgios Bavas in der Nachspielzeit wegen groben Foulspiels des Feldes verwiesen.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Stier ärgert sich über "Scheiß englische Wochen"
Stier ärgert sich über "Scheiß englische Wochen"
"Personalie Mölzl": Ungeliebter Neu-Coach in Burghausen
"Personalie Mölzl": Ungeliebter Neu-Coach in Burghausen
Schmöllers wilde Zeit: "Ein paar blöde Rote Karten"
Schmöllers wilde Zeit: "Ein paar blöde Rote Karten"
Webers Elfer-Zorn: "Sind ja nicht beim Mädchenballett"
Webers Elfer-Zorn: "Sind ja nicht beim Mädchenballett"

Kommentare