FCU II will Spitzenreiter Schwabing ärgern

FC Unterföhring II - Vergangene Woche musste der FC Unterföhring II der Liga noch zusehen, weil die angesetzte Partie gegen Olympia Concordia verschoben wurde.

Nach einer langen Vorbereitung samt Trainingslager freut sich die Unterföhringer Reserve nun auf das Heimspiel gegen den Tabellenführer FC Schwabing (Sonntag, 12.15 Uhr). „Wir haben eine ordentliche Vorbereitung gespielt“, sagt Trainer Christian Brenner. Wir wissen noch nicht genau, wo wir stehen, aber da kommt Schwabing genau recht.“ Auch wenn sich Unterföhring als klaren Außenseiter sieht, will Brenner mit seiner Mannschaft punkten. „Wir haben nichts zu verlieren, ich bin davon überzeugt, dass wir punkten.“

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare