FCI wischt sich Schweißperlen ab

+
Xhevat Mariqi will zeigen, dass Ismaning gegen Pipinsried mithalten kann.

FC Ismaning - Beim FC Ismaning wird es nie langweilig. Das änderte sich auch nicht in diesen letzten Tagen der Bayernliga-Runde. Erst bangte der Club noch etwas um die Relegation und nun wartet der Verein nach dem Gastspiel beim FC Pipinsried (Samstag, 14 Uhr) auf die Relegationslose am Sonntag.

Nach dem Meister BC Aichach kündigte auch der SV Wacker Burghausen II seinen Rückzug aus der Bayernliga an. Nur war bis Mitte der Woche noch nichts offiziell beim Verband und in Ismaning wuchs die Nervosität, als Letzter vielleicht doch nicht Relegation spielen zu dürfen. Dieses Zittern endete am Donnerstagnachmittag mit der Nachricht vom nun auch offiziellen Burghausener Rückzug. Damit ist nun absolut klar, dass die Ismaninger unabhängig vom Tabellenplatz in der Bayernliga die Verlängerung der Saison bestreiten dürfen.

Am Sonntagvormittag werden die Relegationsspiele zwischen den Bayernligisten und den Landesliga-Zweiten ausgelost. Hier werden Vierer-Gruppen nach regionalen Aspekten gebildet, in denen wohl je zwei Teams aus der Bayern- und der Landesliga kommen. Ziemlich sicher scheint die Kombination der beiden Bayernligisten FC Ismaning und BCF Wolfratshausen. Dazu kommt dann wohl noch als Vizechampion der Landesliga Südost voraussichtlich TuS Holzkirchen. Theoretisch mögliche Optionen sind auch noch der Erste TSV Dachau 65 und der drittplatzierte SV Erlbach. Als viertes Team ist der TSV Nördlingen als bereits sicherer Vizemeister der Landesliga Südwest denkbar. Ismaning würde dann am kommenden Mittwoch erst auswärts in Holzkirchen oder Nördlingen austreten. Das Rückspiel an der Leuchtenbergstraße folgt dann am kommenden Samstag. Die Sieger spielen dann in Hin- und Rückspiel den Bayernliga-Platz aus.

Das Spiel in Pipinsried nimmt Trainer Xhevat Muriqi ernst, um im Rhythmus zu bleiben: „Wir wollen wie schon gegen Garching erneut beweisen, dass wir auch gegen die besseren Mannschaften der Bayernliga mithalten können.“ Der Coach will seine beste Formation bringen, in der aber der verletzte Markus Niedermann sowie der angeschlagene Sebastiano Nappo fehlen werden.   

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching

Kommentare