Wolfratshausen schenkt Haching II acht Stück ein

+
In Torlaune: Michael Marinkovic traf für Wolfratshausen doppelt.

BCF Wolfratshausen - Der BCF Wolfratshausen arbeitet fleißig an seiner Bilanz. Mit 43 Punkten hat er schon jetzt eine bessere Bilanz als in den vergangenen Jahren am Ende.

Die auf Abschieds-Tour befindlichen Hachinger, die diesmal sogar mit einem Auswechselspieler antraten, erlebten dafür das zweite Debakel in einer Woche. Das einzige Highlight glückte Tobias Killer mit einem fulminanten Knaller an die Unterkante der Latte. Michael Krabler gelang kurz vor Seitenwechsel noch der Ehrentreffer. Wolfratshausen nutzte den mäßigen Widerstand und kombierte munter. Lamine Guéye, der Ex-Hachinger Michael Marinkovic und Jona Lehr trafen doppelt. Mitch Rödl und Onur Misirlioglu besorgten den Rest. Vieles was man sich vorgenommen habe, „konnten wir umsetzen“, freute sich Reiner Leitl über die Spielfreude seiner Kicker. Vieles was man sich vorgenommen habe, „konnten wir umsetzen“, freute sich Reiner Leitl über die Spielfreude seiner Kicker. Und auch an die Einseitigkeit wird sich der BCF kaum gewöhnen. Kommenden Woche gastiert er bei Spitzenreiter SV Pullach.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring

Kommentare