1. FC Nürnberg gastiert im Seestadion

Zeit ohne Niebauer ist überstanden

Dennis Niebauer Foto: Michalek

Die Zeit ohne Dennis Niebauer ist überstanden: Da der VfR Garching nun zwei Wochen Pflichtspielpause hat, ist das Schlimmste vorüber hinsichtlich der jüngsten Personalmisere. Nach der Absage des Gastspiels beim FC Bayern II (14. November) stehen nur noch zwei Partien an gegen die beiden Kellerkinder SpVgg Bayreuth und FC Memmingen.

 In der Länderspielpause stellt der FC Bayern II einige Spieler ab für die Auswahlmannschaften des Bayerischen Fußball-Verbandes. Deshalb dürfen die Regionalligaspiele verlegt werden. Die Partie der Garchinger im Grünwalder Stadion wurde auf den 7. März 2018 terminiert.

Während der Länderspielpause bei den Profis hat der VfR in der Regionalliga spielfrei – und aus diesen beiden Punkten ergab sich ein besonderes Spiel. Der 1. FC Nürnberg gastiert am Samstag, 11. November, ab 14 Uhr mit seinen Zweitliga-Profis im Seestadion. „Wir hoffen in diesem Spiel auf eine Kulisse mit mehr als 1000 Zuschauern“, sagt VfR-Trainer Daniel Weber.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Weber: "Wünsche mir, dass Spieler ihre Verträge einhalten"
Weber: "Wünsche mir, dass Spieler ihre Verträge einhalten"
Schmitt über Steimel-Abgang: "Herber Verlust"
Schmitt über Steimel-Abgang: "Herber Verlust"
Ismaning ist genervt, weil Kornburg erneut absagt
Ismaning ist genervt, weil Kornburg erneut absagt
Haching legt sich in Osnabrück zwei Eier selbst ins Nest
Haching legt sich in Osnabrück zwei Eier selbst ins Nest

Kommentare