14 Zentimeter langer Riss

Tim Jeratfehlt wohl gegen Offenbach.Foto: bro

Unterhaching –  Gardar Gunnlaugsson bleibt der große Pechvogel der SpVgg Unterhaching. Der Stürmer zog sich erneut einen Muskelfaserriss zu und muss wieder einmal eine Zwangspause einlegen. Auch Tim Jerat droht am Samstag auszufallen.

Für den Isländer ist es bereits die dritte Verletzung, seit er im Juli zur SpVgg wechselte. Lediglich im ersten Spiel stand er in der Startelf, danach war er immer wieder außer Gefecht, zwischenzeitlich legte ihn auch noch eine Grippe flach. Das Testspiel in Innsbruck am Samstag sollte auch für Gunnlaugsson zum Härtetest werden, allerdings war da nach einem starken Auftritt wieder frühzeitig Schluss.

In der 64. Minute wurde Gunnlaugsson mit Schmerzen im linken Oberschenkel ausgewechselt. Die Blessur stellte sich nun als 14 Zentimeter langer Faserriss heraus. Mit mindestens drei Wochen Pause wird gerechnet, Trainer Klaus Augenthaler stellt sich schon mal auf „eher vier Wochen“ ein. Das Pech des 27-Jährigen ist auch für den Coach schwer zu begründen: „Man sucht nach Erklärungen, warum es ihn immer wieder erwischt.“ Gunnlaugsson selbst ist mächtig niedergeschlagen: „Das ist unglaublich, ich bin echt frustriert.“

Zum Glück stieg der Däne Marc Nygaard nach einer kurzen Zwangspause wieder ins Training ein, sonst hätte Augenthaler für die Partie gegen Drittliga-Tabellenführer Kickers Offenbach am Samstag (14 Uhr) in Mijo Tunjic nur noch einen gesunden Stürmer zur Verfügung. Fehlen wird gegen die Hessen wohl auch Tim Jerat, der zuletzt im Mittelfeld zur unumstrittenen Stammkraft wurde. „Ein großes Fragezeichen“ sieht Augenthaler hinter dem 28-Jährigen. Für ihn dürfte Roman Tyce sein Comeback nach monatelanger Zwangspause feiern. Angeschlagen ist auch Robert Zillner, der sich im Training eine Blessur am Sprunggelenk zuzog – er soll aber spielen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten: Der Knipser an der Konsole
Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten: Der Knipser an der Konsole
MA Club Championship: Richard Hehenberger im Porträt
MA Club Championship: Richard Hehenberger im Porträt
Franco Simons Top-Elf: Diva, Legenden und ein König
Franco Simons Top-Elf: Diva, Legenden und ein König
Automusik für Fußballkinder:  Rammstein oder die drei lustigen Moosacher
Automusik für Fußballkinder:  Rammstein oder die drei lustigen Moosacher

Kommentare