Zwei Endspiele für Wolfratshausen

+
Reiner Leitl und seine Elf wollen ihre letzte Chance nutzen.

BCF Wolfratshausen - Am Mittwoch beginnt die zweite Relegationsrunde zur Bayernliga Süd. Die Fußballer des BCF Wolfratshausen treffen dabei auf den TuS Holzkirchen.

Der Vize-Meister der Landesliga Südost hatte sich in der ersten Runde gegen den Bayernligisten FC Ismaning durchgesetzt. Das Hinspiel gewannen die Holzkirchner mit 1:0, im Rückspiel reichte ein 1:1 in Ismaning. Der BCF hatte in der ersten Runde ein Freilos.

Das Hinspiel steigt am morgigen Mittwoch um 18.30 Uhr an der Holzkirchner Haidstraße, wobei dort keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Verein und Polizei bitten Zuschauer, entweder in der Tiefgarage an der Baumgartenstraße oder an der Realschule an der Probst-Sigl-Straße zu parken beziehungsweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Das Rückspiel findet am Samstag, 7. Juni, um 16 Uhr im Isar-Loisach-Stadion statt. Der Sieger spielt in der nächsten Saison in der Bayernliga Süd, der Verlierer in der Landesliga Südost. Für das Team um Trainer Reiner Leitl sind die Duelle gegen Holzkirchen die letzte Chance, die Klasse zu halten.

 

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Schlottner: "Nordkorea ist Geheimfavorit"
Schlottner: "Nordkorea ist Geheimfavorit"

Kommentare