Achtung! Rossmann ruft Produkt zurück - Es kann Sehstörungen verursachen

Achtung! Rossmann ruft Produkt zurück - Es kann Sehstörungen verursachen

Testspiel SpVgg Unterhaching gegen FC Erzgebirge Aue

SpVgg Unterhaching: Doppelpack durch Stephan Hain leitet Sieg gegen Aue ein

Zwei späte Tore von Stephan Hain:  SpVgg Unterhaching gewinnt Testspiel gegen FC Erzgebirge Aue 3:2

UnterhachingDie Spielvereinigung Unterhaching hat gestern im Trainingslager in Cadiz/Andalusien das Testspiel gegen den Zweitligisten FC Erzgebirge Aue 3:2 (1:2) gewonnen. Haching kam gut in die Partie und ging mit der ersten Chance in Führung. Max Dombrowka konnte nach einer Ecke Keeper Robert Jendrusch überwinden (10.). Der Zweitligist aus Aue kam nun besser in die Partie, Chancen blieben jedoch Mangelware. Per Doppelschlag drehte Aue das Spiel aber noch vor der Pause. Dimitrij Nazarov (32.) und Florian Krüger (36.) sorgten für die Halbzeitführung der Veilchen.

Bis auf Torhüter Steve Kroll wechselte Hachings Cheftrainer Claus Schromm seine Mannschaft komplett durch. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel – mit dem besseren Ende für die Spielvereinigung. Stephan Hain sorgte mit zwei späten Toren noch für den Hachinger 3:2-Sieg (80., 85.).

„Ich bin mit der Leistung und dem Ergebnis zufrieden. Ein Sieg ist natürlich schöner als eine späte Niederlage gegen Heidenheim“, sagte Hachings Trainer Claus Schromm.  

SpVgg Unterhaching 1. Halbzeit: Kroll, Dombrowka, Grauschopf, Welzmüller, Ehlich, Felix Müller, Hufnagel, Jim-Patrick Müller, Mensah, Dietz, Stroh-Engel
SpVgg Unterhaching 2. Halbzeit: Kroll, Bandowski, Greger, Endres, Schwabl, Heinrich, Stierlin, Stahl, Krauß, Bigalke, Hain
Tore: 1:0 Dombrowka (10.), 1:1 Nazarov (32.), 1:2 Krüger (56.), 2:2 Hain (80.), 3:2 Hain (85.)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
Severin Schwabl sichert dem SV Münsing Ammerland den Turniersieg
Severin Schwabl sichert dem SV Münsing Ammerland den Turniersieg
TSV Neuried will Wiedergutmachung ausgerechnet gegen Über-Team Weilimdorf - Coach Jerzewski sieht Chance
TSV Neuried will Wiedergutmachung ausgerechnet gegen Über-Team Weilimdorf - Coach Jerzewski sieht Chance

Kommentare