Zweiter Sieg in Folge verschafft SV Pullach einen Schub

+
Toni Rauch war beim SV Pullach der Mann des Tages.

Pullach – Nach dem Schlusspfiff tanzten die Spieler des SV Pullach wieder ausgelassen an der Mittellinie. Die Erleichterung über den 2:0 (0:0)-Sieg bei der TSG Thannhausen, dem zweiten Erfolg hintereinander nach einer langen Durststrecke im Abstiegskampf, war einfach riesig.

Dennoch kann man sich noch nicht beruhigt zurücklehnen, wie SVP-Sprecher Walter König betonte: „Das gibt einen Schub, aber der große Befreiungsschlag war es noch nicht.“ Wie es um beide Teams vor der Partie des Vorletzten gegen den Viertletzten stand, war dem Geschehen lange anzusehen. „Es war schon ein richtiges Kellerduell, verkrampft und mit vielen Fehlern“, gab König zu.

Eine Stunde lang passierte, bis auf einen Lattenknaller der TSG (8.), wenig. Dann aber drang SVP-Mittelfeldmann Sebastian Schuff energisch in den Strafraum vor (61.), und auch wenn er die Chance wegen seiner Uneinigkeit mit Mitspieler Tomislav Knapic vertändelte, war diese Szene für König „der Knackpunkt“. Denn nun marschierten die Gäste, vom immer auffälligeren Schuff angetrieben, gingen auch gleich nach Christian Duswalds Vorarbeit durch Toni Rauch in Führung (64.).

Die Hausherren antworteten mit wütenden Angriffen, doch Pullachs Hintermannschaft um den überragenden Malige stand. „Da haben alle gut gearbeitet, stets clever und ballsicher geklärt“, lobte König. Und vorne setzten die Raben entscheidend nach: Als der Ball nach einem Einwurf verloren schien, attackierten Volkan Cukur, Knapic und Rauch die Thannhausener Verteidiger, Rauch erkämpfte sich schließlich den Ball und sorgte nach schönem Zusammenspiel mit Duswald für die Entscheidung (82.).  um

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten: Der Knipser an der Konsole
Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten: Der Knipser an der Konsole
MA Club Championship: Richard Hehenberger im Porträt
MA Club Championship: Richard Hehenberger im Porträt
Dorfener Fußballprofi Voglsammer feiert Comeback nach Verletzung
Dorfener Fußballprofi Voglsammer feiert Comeback nach Verletzung
Weißbier-Bomber Anton Hirschfeld nominiert die Top-Elf seines Lebens
Weißbier-Bomber Anton Hirschfeld nominiert die Top-Elf seines Lebens

Kommentare