Verein bestätigt

Alex Barta wechselt nach Ingolstadt

+
Alex Barta wechselt nach Ingolstadt.

München - Dass Alexander Barth die Red Bulls verlassen wird, stand bereits fest. Nun steht auch sein künftiger Arbeitgeber fest: Er wechselt zu seinem Bruder Björn und sorgt damit für eine Premiere.

Premiere für Alexander und Björn Barta: Erstmals in ihrer Karriere werden die Brüder in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zusammenspielen. Wie Vizemeister ERC Ingolstadt am Mittwoch bekannt gab, wechselt Alexander Barta vom Lokalrivalen Red Bull München nach Ingolstadt. Björn Barta (34) spielt bereits seit fünf Spielzeiten im Panther-Trikot.

„Alexander hat in Deutschland wie auch in seinen Jahren in Schweden gezeigt, dass er zu den stärksten deutschen Mittelstürmern gehört“, sagte ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger über den 32 Jahre alten Neuzugang, der 153 Länderspiele bestritten hat. Auch sein Bruder freut sich auf die neue Saison: „Es war immer ein Traum, dass ich mit meinem Bruder mal zusammenspiele. Es ist umso schöner, dass es nun klappt.“

SID

Auch interessant

Kommentare