Heimsieg über Minsk - Sonntag kommt Turku

EHC mit schwer erkämpftem Auftaktsieg in der Königsklasse - Neuzugänge treffen doppelt

+
Trevor Parkes krönte sein Pflichtspiel-Debüt für den EHC mit einem Doppelpack.

Mit einem hart erkämpften Sieg ist der EHC Red Bull München in die Champions Hockey League gestartet. Gegen Yunost Minsk überzeugten vor allem die Neuzugänge.

München - Beim EHC ist wieder Eiszeit! Exakt 127 Tage mussten Münchens Eishockey-Fans nach em Gewinn der Meisterschaft auf ein Pflichtspiel der Kufen-Cracks warten. Am Freitag war es wieder soweit: Yunost Minsk gastierte zum Auftakt der Champions Hockey League am Oberwiesenfeld – und machte gleich unschöne Bekanntschaft mit Münchens neuen Offensiv-Stars: Dank zweier Doppelpacks von Trevor Parkes und Mark Voakes schlugen die Bullen Minsk verdient mit 4:3 (2:1, 2:1, 0:1).

Wie zu erwarten, übernahm der EHC früh die Spielkontrolle – ebenso wenig überraschend waren aber auch Abstimmungsschwierigkeiten, die den Spielfluss hemmten. Umso wichtiger war es, dass die Tore zum richtigen Zeitpunkt fielen: Erst traf Voakes per Abstauber (9.), dann legte Parkes nach einer schönen Neuzugangs-Kombination über John Mitchell und Justin Shugg nach (13.).

EHC trifft doppelt in eigener Unterzahl

Es folgten drittelübergreifend mehrere Unterzahl-Situationen der Münchner – mit unterschiedlichem Ausgang: Nutzte Volchek die erste noch zum Anschlusstreffer (17.), schlugen die Münchner kurz darauf in nicht einmal 20 Sekunden doppelt zurück – erneut traf erst Voakes, dann Parkes. Unter den Augen von Ex-EHC-Star Dominik Kahun und 2.680 Zuschauern verkürzten die Gäste zwar nochmals durch Protasenia (36.) und Kulakov (44.) auf 4:3. Außer einem Alleingang von Grin (49.) wurden die Weißrussen in der hitzigen Schlussphase aber nicht mehr gefährlich – damit war der EHC-Auftaktsieg perfekt.

Am Sonntag (17 Uhr) wartet das nächste CHL-Spiel – dann ist TPS Turku aus Finnland (verlor sein Auftaktmatch in Malmö mit 4:8) in München zu Gast. 

mk, fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neue Arena im Olympiapark: So könnte die neue Heimat von EHC und Bayern-Basketballer aussehen
Neue Arena im Olympiapark: So könnte die neue Heimat von EHC und Bayern-Basketballer aussehen
EHC unterliegt bei Ehliz-Debüt dem Tabellenletzten - trotz Führungstreffers 62 Sekunden vor dem Ende
EHC unterliegt bei Ehliz-Debüt dem Tabellenletzten - trotz Führungstreffers 62 Sekunden vor dem Ende
Derbysieg gegen Straubing: EHC gewinnt dank starkem Überzahlspiel
Derbysieg gegen Straubing: EHC gewinnt dank starkem Überzahlspiel
Red Bulls zurück im Liga-Alltag – Ehliz gibt sein Debüt
Red Bulls zurück im Liga-Alltag – Ehliz gibt sein Debüt

Kommentare