Jackson und sein Team im Angriffsmodus

"Unser Ziel? So weit kommen wie möglich"

+
Coach Don Jackson

München - Donnerstag um 18.30 Uhr ist es so weit! Der EHC Red Bull München feiert seine Premiere in der Champions Hockey League, der höchsten europäischen Spielklasse.

Donnerstag um 18.30 Uhr ist es so weit! Der EHC Red Bull München feiert seine Premiere in der Champions Hockey League, der höchsten europäischen Spielklasse. Zum Einstand geht es gleich mal gegen den achtmaligen und amtierenden slowakischen Meister HC Kosice!

Keine leichte Aufgabe, die da auf die Münchner wartet. EHC-Stürmer Frank Mauer bringt es auf den Punkt: „Mit Kosice erwartet uns ein sowohl läuferisch als auch spielerisch sehr starker Gegner. Ich denke aber, wir können nach den beiden Testsiegen gegen Genf und Linz selbstbewusst in die Partie starten.“

Auch Trainer Don Jackson ist zuversichtlich, dennoch warnt der Münchner Erfolgscoach: „Das Spiel gegen Kosice wird natürlich um einiges härter werden, als die Partien während unserer Vorbereitungsphase. Die Mannschaft muss über die gesamte Spielzeit hellwach sein!“ Schließlich haben die Roten Bullen in Sachen CHL Großes vor. „Wir wollen so weit wie möglich kommen!“, unterstreicht Jackson noch einmal die Ambitionen. Konkret heißt das, zunächst einmal die Vorrunde zu überstehen.

Insgesamt gibt es 16 Gruppen mit jeweils drei Teams, die in einem Hin- und einem Rückspiel gegeneinander antreten. Die jeweiligen Gruppensieger- und zweiten kommen weiter.

Der zweite Gruppengegner der Münchner ist übrigens Österreichs Rekordmeister Klagenfurt. Das erste Spiel gegen die sogenannten Rotjacken steigt bereits am Sonntag – ebenfalls auswärts. Aber das ist noch Zukunftsmusik. Mauer: „Zunächst einmal liegt unser Fokus zu hundert Prozent auf Kosice."

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kantersieg in Köln nach 0:2-Rückstand: EHC wieder Spitzenreiter
Kantersieg in Köln nach 0:2-Rückstand: EHC wieder Spitzenreiter
Neue EHC-Halle: Hoeneß nennt Eröffnungsdatum und Details zum Namenssponsor
Neue EHC-Halle: Hoeneß nennt Eröffnungsdatum und Details zum Namenssponsor
EHC verschläft Tabellenführung - überraschende Heimpleite gegen Schwennigen
EHC verschläft Tabellenführung - überraschende Heimpleite gegen Schwennigen

Kommentare