Playoff-Viertelfinale in der DEL

Ticker: EHC verliert auch Spiel 2 in Wolfsburg

+

Wolfsburg - Schon wieder nichts! Dem EHC Red Bull ist es nicht gelungen, sich für die Heimniederlage zum Auftakt der Playoff-Serie zu revanchieren. Die Aufholjagd kam zu spät. Die Partie zum Nachlesen im Ticker.

++ TICKER AKTUALISIEREN ++

Grizzly Adams Wolfsburg - EHC Red Bull München    3:2 (1:0, 1:1, 1:1)

Playoff-Stand: 2:0

Live-Ticker

+++ SCHLUSS! Der EHC gibt auch das zweite Spiel ab. Die Aufholjagd kam zu spät.

+++ 60. Minute: Kurz vor Schluss geraten Smaby und Krupp aneinander und liefern sich eine Rangelei.

+++ 59. Minute: Zum Bully ist Hardy wieder im Tor, verlässt es darauf aber wieder.

+++ 59. Minute: TOOOOOR FÜR DEN EHC! Regehr macht's, noch 73 Sekunden zu spielen. Wie packend!

+++ 58. Minute: Jetzt 6:3-Überzahl für München, weil auch Krupp auf die Strafbank muss.

+++ 58. Minute: Strafe für Wolfsburg, es trifft Hambly.

+++ 57. Minute: Und tatsächlich: Bei den Bullen geht es ohne Keeper weiter.

+++ 57. Minute: Auszeit München! Jetzt wird Jackson wohl den Goalie draußen lassen, um eine Überzahl zu erzwingen.

+++ 56. Minute: Schon wieder eine Riesen-Parade von Brückmann, diesmal gegen Meckler.

+++ 55. Minute: Zentimeter fehlen! Brückmann halt den Puck nach Schuss von Kettemer mit der Fanghand, die Scheibe springt aber wieder heraus und landet dann aber noch auf dem Tor.

+++ 53. Minute: Auch Wolfsburg hat weiterhin Chancen. So muss Hardy gegen Aubin klären.

+++ 51. Minute: Die Defensive ist aber weiterhin alles andere als sattelfest. Dehner wackelt, Hardy rettet dann aber gegen Aubin.

+++ 47. Minute: Die Bullen werden stärker und erhöhen den Druck. Wolf probiert's aus kurzer Distanz, aber Brückmann reagiert glänzend. 

+++ 44. Minute: Jetzt auch zwei Minuten für die Gastgeber. Es trifft Hambly.

+++ 44. Minute: Unterzahl für die Bullen, Strafe für Regehr wegen hohen Stocks.

+++ 43. Minute: Aufgeben? Nein, die Münchner lassen sich nicht von dem dritten Gegentor beeindrucken.

+++ 41. Minute: Tor für Wolfsburg. DiSalvatore will gerade die Strafbank verlassen, da klingelt's im Münchner Kasten. Hambly schießt flach ins Eck und lässt Hardy keine Chance - 3:1.

+++ Weiter geht's mit dem 3. Drittel.

+++ ENDE 2. DRITTEL +++

+++ 39. Minute: Jetzt für 53 Sekunden eine 5:3-Überzahl für die Grizzlys. DiSalvatore muss wegen Beinstellens neben Kettemer Platz nehmen.

+++ 38. Minute: Zwei-Minuten-Strafe für Kettemer.

+++ 37. Minute: München wird stärker. Sparre hat die Chance auf den Ausgleich, sieht aber nicht, dass DiSalvatore besser positioniert ist.

+++ 37. Minute: Hardy!! Der Goalie klärt gegen Furchner in höchster Not.

+++ 35. Minute: Unterzahl überstanden, die Roten Bullen sind wieder komplett.

+++ 34. Minute: Puuuh, das war knapp. Der versuch von Diesel geht drüber.

+++ 33. Minute: Strafzeit gegen den EHC. Barta muss zwei Minuten auf die Strafbank.

+++ 32. Minute: Damit endet die Torlos-Serie von 92 Minuten!

+++ 32 Minute: TOOOOOOR FÜR DEN EHC!  Es geht doch! Sparre macht seinen Fehler vor dem 2:0 wieder gut und verkürzt.  

+++ 31. Minute: Powerplay für den EHC. Schaus bekommt 2+10 wegen Checks gegen Kopf und Nacken.

+++ 29. Minute: Fast die Antwort des EHC. Aber Boyle kann Brückmann im Wolfsburger Tor nicht bezwingen. Weiter kämpfen!

+++ 29. Minuten: Tor für Wolfsburg - 2:0. Was war denn das bitte? Sparre patzt eklatant, versucht unverständlicher Weise, im eigenen Dritten den Puck über seinen Gegenspieler zu lupfen - und scheitert grandios. Aubin fängt die Scheibe ab und zieht ab. Hardy klärt, aber Mulock verwertet den Abpraller.  

+++ 29. Minute: Da war die Chance! Wolf hat die Möglichkeit auf das Unentschieden, wird im entscheidenden Augenblick aber noch abgeblockt.

+++ 26. Minute: Ein weiteres Problem: Den Großteil der Bullys gewinnen die Grizzlys.

+++ 25. Minute: Es ist jetzt auf beiden Seiten deutlich mehr Tempo drin. Nur das Tor für die Münchner will nicht fallen.

+++ 24. Minute: Durchatmen! Der Schuss von Wolfsburgs Wurm von der blauen Linie wird abgefälscht und geht knapp am Tor von Hardy vorbei.

+++ 23. Minute: Ohjee! Wolfsburg kommt mit Druck aus der Kabine und hat das Geschehen im Griff. Vom Spielaufbau sind die Bullen derzeit weit entfernt.

+++ Es geht weiter, das 2. Drittel läuft.

+++ ENDE 1. DRITTEL +++

+++ 20. Minute: Die letzte Minute im ersten Drittel läuft.

+++ 17. Minute: Wolf startet, schießt aber knapp vorbei - und wird knallhart gecheckt. Die Grizzlys gehen hier mit einer gesunden Playoff-Härte an die Sache. Bei den Münchnern ist davon nicht allzu viel zu sehen.  

+++ 14. Minute: Die Grizzlys wieder komplett, und die Bullen werden in der Defensive ganz schön unter Druck gesetzt.

+++ 14. Minute: Konter für die Wolfsburger. Hardy klärt, Smaby war aber auch mitgelaufen und hätte klären können.

+++ 13. Minute: München muss neu aufbauen, weil die Grizzly Adams die Scheibe aus dem eigenen Drittel feuern.

+++ 12. Minute: Powerplay für die Bullen. Wegen Halten des Stocks muss Hambly auf der Strafbank Platz nehmen. Jetzt aber....

+++ 11. Minute: Jetzt besetzen die Wolfsburger wieder das Angriffsdrittel, aber München lässt nicht viel zu.

+++ 10. Minute: Chance für Smaby, doch er vergibt. Wolfsburg schlägt die Scheibe prompt aus dem eigenen Drittel.

+++ 10. Minute: Nun ja, der Auftritt der Münchner sieht schon einmal besser aus als am Mittwoch, es ist mehr Zug zum Tor zu sehen. Nur die letzte Konsequenz, die fehlt noch. Weiter kämpfen!

+++ 7. Minute: Scheibenverlust der Gastgeber, Barta startet, kann Brinkmann im Tor der Niedersachsen aber nicht überwinden.

+++ 4. Minute: Schon wieder muss ein Münchner auf der Strafbank Platz nehmen, diesmal ist es Sparre.

+++ 4. Minute: Tor für Wolfsburg - 1:0. Na das geht ja gut los. Die Grizzly Adams nutzen ihre Überzahl aus. Die Defensive um Smaby lässt den langen Pass auf Schaus durch und bringt die Schaube aufs Tor. Hardy lässt abprallen, aber Rosa verwertet ihn. Da waren die Roten Bullen nicht ganz auf der Höhe.

+++ 3. Minute: Das war's dann auch schon wieder mit der Überzahl. Strafe gegen Boyle.

+++ 1. Minute: Nach 16 Sekunden bereits die erste Strafe für Wolfsburg. Diesel muss auf die Bank. Ob die Bullen das erste Powerplay ausnutzen können?

+++ Los geht's. Auf geht's, Bullen, kämpfen und siegen!

+++ Es gibt noch ein kleines Problem: Die Tür zur Strafbank geht nicht richtig zu. Es verzögert sich wohl noch ein wenig, bis es hier los geht.

+++ Neben Goalie Hardy sind auch Barta, Seidenberg, Kettemer, Regehr und DiSalvatore in der Starting Six des EHC München.

+++ Im Tor der Münchner steht wie am Mittwoch auch heute wieder Florian Hardy.

+++ Die Red Bulls mussten heute allerdings eine weitere Hiobsbotschaft verkraften. Trainer Don Jackson kann heute nicht auf Top-Scorer Garret Roe zurückgreifen. Der 27-Jährige ist verletzt in München geblieben.

+++ Hallo und willkommen zum Live-Ticker des zweiten Playoff-Spiels der Roten Bullen! Heute geht es darum den Fehlstart vom Mittwoch zu korrigieren.  Die Teams sind bereits auf dem Eis und machen sich warm. Wir sind gespannt!

Vorbericht

Das war mal ein Fehlstart, wie er im Bilderbuch steht. Als Favorit ging der EHC Red Bull München am Mittwochabend ins Viertelfinale gegen die Grizzly Adams Wolfsburg, die sich erst über die Pre-Playoffs qualifizieren konnten. Und dann das: 0:4 zum Start am heimischen Oberwiesenfeld, den Heimvorteil abgeschenkt und jetzt im Zugzwang! "Wenn du einen Rückschlag erleidest, muss du eben zurückschlagen", kommentiert Trainer Don Jackson.

So bitter die Pleite gegen Wolfsburg auch war: Für den EHC München ist noch alles drin, schließlich geht es in den DEL-Playoffs um die Serie Best-of-Seven! "Zum Glück war es nur das erste Spiel. Man benötigt vier Siege, jetzt konzentrieren wir uns voll auf Freitag", versicherte Verteidiger Florian Kettemer. Und mit einem Erfolg in Wolfsburg könnte man neuen Schwung mit in die folgenden Duelle gegen die Niedersachsen nehmen. Was besser werden muss? "Wir müssen aggressiver spielen, härter spielen. Das Playoff-Gefühl muss kommen - und zwar sofort!", fordert Jackson.

Kämpfen und siegen, heißt die Devise für die Münchner am Freitag in der Eis-Arena Wolfsburg. Wir berichten natürlich wieder im Live-Ticker! Come on, Red Bulls!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger

Kommentare