Live oder zeitversetzt

DEL-Spiele werden in den USA übertragen - EHC ist mehrmals dabei

+

Ab dieser Saison werden ausgewählte Hauptrundenspiele der DEL im US-Fernsehen übertragen - zeitversetzt oder sogar live. Auch Partien des EHC Red Bull München sind dabei.

Ab dieser Saison werden ausgewählte Hauptrundenspiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) im US-Fernsehen übertragen. Dies ist durch den Ausbau der Partnerschaft zwischen der DEL und Superswiss möglich. Das Schweizer Unternehmen betreibt in den Vereinigten Staaten mehrere Pay-TV-Sender.

Bei einem ersten Probelauf für die Kooperation hatte Superswiss die Play-off-Halbfinals der vergangenen Saison auf My German TV+ (MGTV+) übertragen. Als erstes DEL-Hauptrundenspiel in den USA wird an diesem Samstag die Begegnung zwischen Meister Red Bull München und der Düsseldorfer EG gezeigt.

My German TV+ ist im deutschen Paket auf Dish Network zu empfangen. Die Spiele werden live oder zeitversetzt im Original, in voller Länge und mit deutschem Kommentar übertragen.

Die im November zu sehenden DEL-Spiele im Überblick

  • EHC Red Bull München - Düsseldorfer EG (11.11.)
  • Iserlohn Roosters - ERC Ingolstadt (13.11.)
  • Eisbären Berlin - ERC Ingolstadt (18.11.)
  • Kölner Haie - EHC Red Bull München (20.11.)
  • Adler Mannheim - EHC Red Bull München (25.11.)
  • Nürnberg Ice Tigers - ERC Ingolstadt (27.11.)

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EHC-Star Hager vor Olympia-Auftakt: „Wir sind in Schlagdistanz“
EHC-Star Hager vor Olympia-Auftakt: „Wir sind in Schlagdistanz“

Kommentare