Trotz Führung im ersten Drittel

Debakel statt Rekord! EHC chancenlos gegen DEG

EHC-Crack Garrett Roe (l.) beim Bully gegen Düsseldorfs Nikolaus Mondt.

Düsseldorf - Mit dem Kopf durch die Wand? Der EHC München ist im Auswärtsspiel bei der Düsseldorfer EG böse unter die Räder gekommen und verlor deutlich, anstatt den Rekord zu holen.

Es sollte ein Abend von historischem Ausmaß werden. 81 Punkte hat man auf dem Konto, einen Zähler mehr braucht man, um die beste Punkteausbeute aller Zeiten zu erreichen. Daraus wurde am 42. DEL-Spieltag gegen die Düsseldorfer EG nichts. Stattdessen kam der EHC RB München durch zwei lange Zeitstrafen mit 3:7 (1:0, 2:4, 0:3) böse unter die Räder.

Dabei hatte alles so gut angefangen. Durch konzentriertes, offensives Eishockey schossen die Bullen eine 2:0-Führung durch Meckler (11:52) und Christensen (21:24). Im mittleren Drittel legte Christensen schnell zum 2:0 nach (21:24), alle Zeichen schienen auf Sieg zu stehen. In der 26. Minute kassierte Regehr wegen eines rüden Checks in Kopfhöhe allerdings fünf Strafminuten plus eine Spielsperre. Fünf Minuten in Überzahl reichten Düsseldorf dann, um das Spiel zu drehen. Collins, Dmitriev und Turnbull trafen (25:34, 27:22, 28:44) – und plötzlich lag der EHC zurück! Wieder komplett verkürzte DiSalvatore mit seinem ersten Tor nach dem Comeback zunächst, ehe Ebner (35:46) und Davis (48:06) auf 5:3 stellten. Und es kam noch schlimmer: Boyle bekam ebenfalls fünf Minuten plus Spieldauer aufgebrummt. Und wieder nutzte Düsseldorf das eiskalt aus und traf durch Mondt (46:27) und Martin doppelt (48:26) zum 7:3. Jetzt muss der EHC wieder aufstehen, es gilt einen Rekord zu brechen!

Maxi Schmeckel

auch interessant

Meistgelesen

Pleite im Topspiel: EHC unterliegt Nürnberg in den Schlussminuten
Pleite im Topspiel: EHC unterliegt Nürnberg in den Schlussminuten
„Fürs Gewinnen gibt es kein Limit“
„Fürs Gewinnen gibt es kein Limit“
So geht es Maxi Kastner jetzt
So geht es Maxi Kastner jetzt
EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins
EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare