Personalnot in der Verteidigung

EHC möchte Matt Smaby zurückholen

+
Matt Smaby kehrt zum EHC München zurück.

München - Die Personalnot in der Verteidigung ist groß beim EHC München. So groß, dass jetzt einer zurückgeholt werden soll, der am Ende der vergangenen Saison keinen Vertrag mehr bekommen hatte.

Jeremy Dehner, Grant Lewis, Andy Wozniewski - dem EHC München ist ein ausländischer Verteidiger nach dem anderen ausgefallen im noch jungen Verlauf dieser Saison. Darauf reagiert der Tabellenzweite der DEL mit einer Rückholaktion: Matt Smaby landet am Samstag in Bayern - am Dienstag beim Auswärtsspiel in Krefeld soll er mit dem Team auf dem Eis stehen, für das er im Vorjahr spielte.

Der 30-Jährige hatte keinen neuen Vertrag in München mehr bekommen - und auch keinen anderen Arbeitgeber gefunden. Zuletzt versuchte er, sich im Trainingscamp der Arizona Coyotes für einen NHL-Job zu empfehlen - klappte nicht.

Am Freitag in Düsseldorf und am Sonntag zuhause gegen die Hamburg Freezers muss der EHC noch ohne den US-Amerikaner auskommen.

gük

Auch interessant

Meistgelesen

Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger

Kommentare