Vom Puck im Gesicht getroffen

EHC muss mehrere Wochen auf Dehner verzichten

+
Jeremy Dehner musste nach dem Treffer im Gesicht behandelt werden. Die Verletzung legt den Verteidiger nun mehrere Wochen lahm.

München - Der EHC München muss mehrere Wochen auf Verteidiger Jeremy Dehner verzichten. Das teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Dienstag mit.

Wie der Verein am Dienstag mitteilte, wurde der 28-Jährige am vergangenen Sonntag beim 2:1 im Heimspiel gegen die Eisbären Berlin von einem Puck im Gesicht getroffen und brach sich dabei den Oberkiefer. Der US-Amerikaner wurde bereits operiert und fällt nun mehrere Wochen aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer
EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer

Kommentare