Deutscher Meister nun auf Platz zwei

EHC München unterliegt Turku nach hartem Kampf - Parkes trifft doppelt

+
Trainer Don Jackson sah die erste Niederlage seines Teams in dieser CHL-Saison.

Der EHC Red Bull München zum ersten Mal in dieser CHL-Saison ein Spiel verloren. Das Team von Trainer Don Jackson unterlag dem TPS Turku mit 3:5.

Turku - Der deutsche Eishockey-Meister Red Bull München hat am dritten Spieltag der Champions League seine erste Niederlage hinnehmen müssen. Beim finnischen Klub TPS Turku unterlagen die Münchner mit 3:5 (1:0, 1:2, 1:3). Noch am vergangenen Sonntag hatte München das Hinspiel in eigener Halle mit 5:1 gewonnen. Die Tore für den deutschen Meister erzielten Trevor Parkes (15./34.) und John Mitchell.

In der Tabelle der Gruppe B bleibt das Team von Trainer Don Jackson mit zwei Siegen auf Platz zwei, der zum Einzug ins Achtelfinale berechtigen würde.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Namenssponsor der neuen Multifunktionsarena in München steht fest
Namenssponsor der neuen Multifunktionsarena in München steht fest
EHC siegt gegen Augsburg - und bleibt Tabellenführer
EHC siegt gegen Augsburg - und bleibt Tabellenführer

Kommentare