Tschechen ohne Chance gegen Red Bulls

Champions League: EHC beendet Gruppe mit Kantersieg

+
EHC-Neuzugang Jerome Flaake (l.) erzielte sein erstes Tor am Oberwiesenfeld. Maxi Kastner gratuliert.

München - Der EHC Red Bull München beendet die Gruppenphase der Champions Hockey League mit einem Kantersieg im bedeutungslosen Spiel gegen Orli Znojmo aus Tschechien.

Mit einem Kantersieg im letzten Vorrundenspiel der Champions Hockey League (CHL) hat der EHC Red Bull München die Gruppenphase beendet. Vor 2280 Fans schoss der Deutsche Meister Orli Znojmo aus Tschechien mit 7:0 (1:0, 3:0, 3:0) aus dem Olympia-Eisstadion. Schon vor der Partie standen die Red Bulls als Gruppenzweiter fest und hatten ihr Ticket für das Sechzehntelfinale sicher.

Die Zuschauer bekamen quasi ein Testspiel im Rahmen der Königsklasse zu sehen - allerdings eines der besseren Sorte und mit vielen Treffern. Das Team von Cheftrainer Don Jackson dominierte das Geschehen über die gesamte Spielzeit. Die Tore für die Hausherren erzielten Jon Matsumoto (16.), Dominik Kahun (21.), Michael Wolf (23.), Jerome Flaake (35.), Tobias Wörle (50.), Derek Joslin (51.) und Brooks Macek (55.). Keeper Danny aus den Birken hielt seinen Kasten sauber, durfte sich über einen Shutout freuen.

Bemerkenswert: Die rund 50 mitgereisten Fans aus Tschechien feierten ihr bereits ausgeschiedenes Team über die kompletten 60 Minuten.

Beim EHC feierte Steve Pinizzotto nach überstandener Oberkörperverletzung sein Comeback. Für den 32-Jährigen galt es Spielpraxis zu sammeln, da er im ersten DEL-Spiel am kommenden Freitag in Köln gesperrt ist. Pinizzotto bekam im letzten Final-Spiel der vergangenen Saison eine Spieldauer-Disziplinarstrafe.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Pleite im Topspiel: EHC unterliegt Nürnberg in den Schlussminuten
Pleite im Topspiel: EHC unterliegt Nürnberg in den Schlussminuten
„Fürs Gewinnen gibt es kein Limit“
„Fürs Gewinnen gibt es kein Limit“
So geht es Maxi Kastner jetzt
So geht es Maxi Kastner jetzt
EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins
EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

10,90 €
Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare