Dafür geht ein anderer

EHC holt neuen Torhüter

+
Lukas Lang hat beim EHC unterschrieben.

München - Einer kommt, einer geht: Der EHC hat einen neuen Torhüter unter Vertrag genommen und dafür einen Nachwuchsgoalie verliehen.

Der EHC Red Bull München hat den 29-Jährigen Torhüter Lukas Lang unter Vertrag genommen. Das gab der Verein am Samstag bekannt. Der gebürtige Tscheche mit deutschem Pass absolvierte in seiner Karriere bislang 126 Spiele in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Lang wird bereits ab 16. August am Trainingsbetrieb der Red Bulls teilnehmen und in der Champions-League-Begegnung gegen HC Kosice am 20. August erstmals im Kader der Münchner stehen.

In Kosice fehlen wird dagegen das 19-jährige Torhütertalent Kevin Reich. Der gebürtige Iserlohner, der mit Mannheim 2012 und 2013 in der DNL die Deutsche Nachwuchs-Meisterschaft gewann, wird für die kommende Saison an das USHL-Team Green Bay Gamblers ausgeliehen.

DEL-Statistik Lukas Lang (*27. Juli 1986)

126 DEL-Spiele | 90 Prozent Fangquote.

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2015/2016

Torhüter (3): Danny aus den Birken, Lukas Lang, Ilya Sharipov (FöLi).

Verteidiger (8): Daryl Boyle, Jeremy Dehner (AL), Florian Kettemer, Richie Regehr (AL), John Rogl (FöLi), Frédéric St-Denis (AL), Matt Smaby (AL) und Toni Söderholm (AL).

Stürmer (16): Keith Aucoin (AL), Mads Christensen (AL), Andreas Eder (FöLi), Tobias Eder (FöLi), Kai Herpich (FöLi), Jason Jaffray (AL), Dominik Kahun, Maximilian Kastner (FöLi), Frank Mauer, Uli Maurer, Steve Pinizzotto, Joachim Ramoser, Jerome Samson (AL), Yannic Seidenberg, Daniel Sparre und Michael Wolf.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EHC trifft in der Champions League auf zwei skandinavische Teams
EHC trifft in der Champions League auf zwei skandinavische Teams
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Meister-Verteidiger verlässt den EHC in Richtung Österreich
Meister-Verteidiger verlässt den EHC in Richtung Österreich

Kommentare