Nach Keeper aus den Birken

EHC-Pech: Jetzt fällt auch noch Pinizzotto aus!

+
Steve Pinizzotto kam vor der Saison aus Nordmaerika nach München.

München - Das Verletzungspech bleibt dem EHC Red Bull München treu. Jetzt hat es auch noch Stürmer Steve Pinizzotto erwischt.

Das darf doch nicht wahr sein! Nach Danny aus den Birken fällt nun auch Stürmer Steve Pinizzotto mehrere Wochen aus! Der Deutschkanadier zog sich wie der Schlussmann eine Beinverletzung zu. Zusammen mit Frank Mauer, Uli Maurer und Matt Smaby (alle Oberkörperverletzungen) sowie Jeremy Dehner und Yannic Seidenberg (beide Beinverletzungen) fehlen dem EHC Red Bull München nun sieben Stammspieler.

Beim Club von Oberwiesenfeld dürfte man sich auf die baldige Liga-Pause Anfang November freuen. Dann legt die DEL wegen des Deutschland Cups in Augsburg eine Verschnaufpause ein. Doch zuvor trifft der EHC an diesem Wochenende zweimal auf die Düsseldorfer EG, sowie auf die Hamburg Freezers und die Grizzlys Wolfsburg.

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger

Kommentare