Himmlischer Beistand für die Red Bulls

EHC in der Olympiahalle: Schon 10.000 Tickets weg

München - Für die beiden Partien des EHC Red Bull München in der Olympiahalle sind bereits 10.000 Karten verkauft. Für volle Ränge soll ein himmlischer Beistand sorgen.

Frank Mauer mit dem EHC-Aloisius.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, bald wird es ruhiger zugehen – aber das gilt natürlich nur für die Normal­sterblichen unter der Bevölkerung. Dazu zählen Eishockeyspieler nicht immer, und ganz speziell nicht, wenn es um ihre Arbeitszeiten geht. Denn zwischen den Jahren müssen die Jungs von Trainer Don Jackson gleich zweimal ran. Oder besser: Sie dürfen. Es geht nämlich in der großen Olympiahalle rund, der nächste Schritt im Vorverkauf für die beiden Partien am 26. und 28. Dezember ist getan. Insgesamt wurden bereits über 10.000 Tickets für das Derby gegen Augsburg (26. Dezember, 16.30 Uhr) und die Partie gegen den DEL-Rekordmeister Berlin (28. Dezember, 19.30 Uhr) verkauft.

Nach genau vier Jahren wird wieder unterm weltbekannten Zeltdach DEL-Eishockey gespielt. Das war zuletzt am 30. Dezember 2011 der Fall, als die Münchner in der ausverkauften Olympiahalle Augsburg mit 5:0 besiegten. Die Preise für die Eintrittskarten variieren zwischen 8 und 38 Euro. Das Kombiticket für die beiden Spiele gibt es je nach Kategorie zwischen 14 und 68 Euro.

Die eigens für EHC-Anhänger eingerichtete Spezialkategorie „Fankurve“ mit insgesamt 1350 Plätzen pro Partie ist für beide Begegnungen bereits komplett ausverkauft. Auch für die Fankurve der Augsburger Panther gibt es keine Tickets mehr – Fans der Eisbären Berlin können sich für den 28.12. noch Karten für deren Fankurve sichern.

Zum Beispiel könnten sie das am Sonntag erledigen, falls sie der erste Besuch in München nicht erschreckt. Denn da sind die Eisbären auch zu Gast, dann aber noch in der Eishalle. Vorher steht für den EHC die Partie am Freitag in Iserlohn auf dem Programm.

Himmlische Unterstützung erhält der Verein auf jeden Fall: Botschafter Aloisius ist ab sofort unterwegs für den EHC, am Wochenende zum Beispiel im Olympia-Einkaufszentrum.

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EHC trifft in der Champions League auf zwei skandinavische Teams
EHC trifft in der Champions League auf zwei skandinavische Teams
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Meister-Verteidiger verlässt den EHC in Richtung Österreich
Meister-Verteidiger verlässt den EHC in Richtung Österreich

Kommentare