Startschuss in der Red Bull Eishockey-Akademie

Zurück auf dem Eis! EHC startet in Vorbereitung

EHC Red Bull München, Training, Liefering
1 von 34
Der EHC Red Bull München ist  ins Training in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering eingestiegen.
EHC Red Bull München, Training, Liefering
2 von 34
Der EHC Red Bull München ist  ins Training in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering eingestiegen.
EHC Red Bull München, Training, Liefering
3 von 34
Der EHC Red Bull München ist  ins Training in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering eingestiegen.
EHC Red Bull München, Training, Liefering
4 von 34
Der EHC Red Bull München ist  ins Training in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering eingestiegen.
EHC Red Bull München, Training, Liefering
5 von 34
Der EHC Red Bull München ist  ins Training in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering eingestiegen.
EHC Red Bull München, Training, Liefering
6 von 34
Der EHC Red Bull München ist  ins Training in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering eingestiegen.
EHC Red Bull München, Training, Liefering
7 von 34
Der EHC Red Bull München ist  ins Training in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering eingestiegen.
EHC Red Bull München, Training, Liefering
8 von 34
Der EHC Red Bull München ist  ins Training in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering eingestiegen.

Liefering/München - Es geht wieder los! Knapp drei Monate vor dem ersten Pflichtspiel ist ein Teil des EHC Red Bull München ins Training eingestiegen.

Zurück auf dem Eis! Der EHC Red Bull München ist in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet - zumindest zum Teil. Seit dieser Woche stehen zehn Spieler aus dem aktuellen Kader in der Red Bull Eishockey-Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze in Liefering auf dem Eis. Sie werden im Rahmen eines einwöchigen Skatecamps speziell im schlittschuhtechnischen Bereich geschult.

Mit von der Partie ist auch der komplette Trainer- und Betreuerstab der Red Bulls. „Wir erwarten uns, dass die Spieler fokussiert an ihren Skate-Skills arbeiten und dabei natürlich auch den Spaß an der Sache nicht vergessen“, erklärt Cheftrainer Don Jackson. „Die Tage sind anspruchsvoll und intensiv. Matt McIlvane, der sich mit den Skate-Skills auseinandersetzt, ist bislang sehr zufrieden über das Auftreten der Spieler“, so Jackson weiter.

„Klar ist es nach ein paar Wochen ohne Eistraining ungewohnt, wieder auf Schlittschuhen zu stehen. Wir fokussieren uns jetzt auf die neue Spielzeit, schließlich schlafen die Gegner nicht. Genau deswegen müssen wir schon jetzt hart arbeiten“, analysiert Münchens dienstältester Profi Uli Maurer die ersten Tage.

Auch die Goalies Niklas Treutle, Ilya Sharipov und Kevin Reich sind in Liefering dabei. Die Drei werden von Goalie-Coach Patrick Dallaire trainiert. „Für uns Torhüter ist das perfekt. Die Spieler arbeiten an der Lauftechnik und machen ihre individuellen Dinge, wir können mit Patrick Tag für Tag mehrere Stunden nur im Tor trainieren. Es ist auf alle Fälle schön, wieder auf dem Eis zu stehen“, sagt Niklas Treutle.

pm

auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare