Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

"Das ist sicher eine große Chance für mich"

EHC verpflichtet Wörle aus Straubing

+
Tobias Wörle spielt ab sofort für die Red Bulls.

München - Der EHC Red Bull München hat seinen  Kader noch einmal aufgestockt. Tobias Wörle stößt mit sofortiger Wirkung zum Team von Trainer Don Jackson.

Der EHC Red Bull München hat Tobias Wörle von den Straubing Tigers verpflichtet. Am gestrigen Dienstag hatte er seinen Vertrag bei den Niederbayern aufgelöst. „Sicher ist es nicht alltäglich, unter der Saison zu wechseln“, erklärte der 31-Jährige nach seiner Vertragsunterschrift. Er sei aber froh, dass ein Club wie der EHC auf ihn zugekommen sei. „Das ist sicher eine große Chance für mich.“ Pikant: Bereits am Freitag gastiert Wörle mit seinem neuen Team bei den alten Kollegen in Straubing ...

Der Stürmer freut sich unter anderem auch auf ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Teamkollegen Michael Wolf, den er noch aus gemeinsamen Zeiten bei den Iserlohn Roosters kennt: „Mit einem Spieler wie Michael zusammenzuspielen, ist immer ein Privileg. Mit ihm verbindet mich mehr als nur der Sport.“

Für Münchens Cheftrainer Don Jackson ist Wörle ein „sehr erfahrener und charakterstarker Spieler“ der in jeder Partie ein wichtiger Faktor sein kann. Darüber hinaus sieht er in dem 31-Jährigen einen „schnellen und hungrigen“ Akteur, der das Team weiter verstärkt.

Wörle absolvierte in seiner Karriere bereits 542 DEL-Partien und sammelte dabei insgesamt 177 Scorerpunkte (81 Tore, 96 Assists).

pm/fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer
EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer

Kommentare