Saisonstart nach Verletzung in Gefahr

Don Jackson muss auf Nationalspieler verzichten 

+
Trainer Don Jackson muss zu Saisonbeginn auf ein verheißungsvolles Talent verzichten.

München - Keine guten Nachrichten für den EHC: Das Verletzungspech bleibt den Isarstädtern anscheinend auch diese Saison treu. Diesmal trifft es einen Nationalspieler.

Der EHC Red Bull München wird zum Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) aller Voraussicht nach auf Stürmer Joachim Ramoser verzichten müssen. Wie der EHC am Mittwoch mitteilten, erlitt der italienische Nationalspieler am Dienstagabend beim 4:1- Testspiel-Sieg gegen Genf eine nicht näher genannte Oberkörperverletzung. Nach Angaben des Klubs wird der 20-Jährige „mehrere Wochen“ ausfallen, zum Saisonauftakt am 11. September spielen die Münchner bei den Kölner Haien. 

Erst im März 2015 schaffte Ramoser, der sowohl einen deutschen als auch einen italienischen Pass besitzt, den Sprung vom Farmteam der Red Bulls nach München. Vergangene Saison gelangen ihm für sein Ausbildungsteam in 44 Partien 27 Tore und 13 Assists in der russischen MHL.

sid/ lp

Auch interessant

Meistgelesen

Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger

Kommentare