tz-Experten-Kolumne

EHC-Star Kahun: Chemie im Team ist wirklich gut

+
Dominik Kahun.

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Dominik Kahun, Stürmer des EHC Red Bull München, über das gelungene Debüt in der CHL und blickt auf die kommende DEL-Saison.

Drei Spiele, drei Siege – besser hätte es ­eigentlich nicht laufen können! Schließlich ­stehen wir nun bereits sicher in der nächsten Runde der Champions Hockey League. Und das freut uns natürlich! Es war unser Ziel, in unserer ersten europäischen Saison so weit zu kommen wie möglich. Ich denke, wir können mit unserer Leistung zufrieden sein. Besonders die ersten Auswärtspartien gegen Kosice und Klagenfurt waren sehr gut. Im Heimspiel gegen Kosice ist uns zwar „nur“ ein Tor gelungen, aber so ist das eben manchmal. Wichtig ist, dass wir die Partie am Freitag ebenfalls für uns entscheiden konnten.

Insgesamt finden wir als Team jedenfalls mehr und mehr zusammen. Die Chemie ist wirklich gut – vielleicht sogar noch ein wenig besser als in der vergangenen Saison, in der wir sehr viele Verletzungssorgen hatten. Hoffentlich bleiben wir dieses Mal davon verschont.

Mit meiner eigenen Leistung bin ich zufrieden. Ich habe in diesem Sommer viel trainiert, viel Zeit in Salzburg verbracht, um mich mit den anderen Nachwuchsspielern weiterzuentwickeln. Auch das NHL-Trainingslager in New York hat mir sehr geholfen. Das war wirklich eine tolle Erfahrung, von der ich nur profitieren kann.

Was die nächsten Aufgaben angeht: Wir müssen genau so weitermachen. Auch wenn es beim kommenden CHL-Spiel gegen Klagenfurt ­theoretisch um nichts mehr geht, wollen wir wieder unsere bestmögliche Leistung zeigen. Und dann beginnt ja am 11. September schon die DEL. Ich denke, wir können selbstbewusst in die Ligaspiele starten. Schließlich haben wir die Vorbereitungszeit – und damit meine ich natürlich nicht die CHL-Spiele – gut genutzt und werden bis zum DEL-Start weiter an uns arbeiten. Die CHL sehen wir zu hundert Prozent als eigenständigen Wettbewerb an. Trotzdem werden uns die Erfahrungen auf europäischem Eis auch gegen die deutschen Teams helfen.

Von Dominik Kahun, Stürmer des EHC Red Bull München

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EHC trifft in der Champions League auf zwei skandinavische Teams
EHC trifft in der Champions League auf zwei skandinavische Teams
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Meister-Verteidiger verlässt den EHC in Richtung Österreich
Meister-Verteidiger verlässt den EHC in Richtung Österreich

Kommentare