Vorfreude bei EHC und Bayern-Baskets

Neue Oly-Eishalle: Kommende Woche grünes Licht?

+
Eine Eis-Arena war für Winter-Olympia geplant – kommt sie jetzt trotzdem?

München - Mit Winter-Olympia 2022 ist es nichts geworden, auch der Schnee lässt heuer noch auf sich warten – aber zumindest der Stadtrat schleift schon mal die Schlittschuhe!

Kommende Woche soll das Rathaus nach tz-Informationen den Anpfiff für eine Hightech-Halle mit 10.000 Plätzen im Olympiapark geben: Das soll die neue Heimat für den Eishockey-Spitzenreiter EHC Red Bull werden – und auch für die Basketballer des FC Bayern.

Vor einem Jahr hat Red Bull der Stadt eine Absichtserklärung vorgelegt. Nach dem Einstig beim EHC will der Brausehersteller aus Österreich die Cracks angemessen präsentieren – also nicht im bröckelnden Eisstadion –, sondern eine Arena neu bauen! Der Stadtrat beschloss begeistert eine Prüfung.

Kommenden Mittwoch will 2. Bürgermeister Josef Schmid (CSU) dem Stadtrat nun eine Ausschreibung vorschlagen – und zwar endgültig für einen Neubau auf der Event-Arena, also dem alten Radstadion. Dazu soll es mehrere Varianten einer zusätzlichen Trainingshalle mit bis zu drei Eisfeldern für alle Münchner geben. „Mir ist es wichtig, dass der Profi-, aber auch der Schul- und Breitensport eine Heimat im Olympiapark haben“, bestätigt Schmid der tz. Dann würde im alten Eisstadion das Eis endgültig schmelzen.

Olympiastadion billiger sanieren?

In der Allianz Arena geht es voran, beim Eissportzentrum auch – aber die viele Monate vorbereitete Entscheidung zur Sanierung des Olympiastadions hat der Stadtrat vertagt: Die SPD hat noch Fragen. Fraktionschef Alexander Reissl will wissen, ob es die 76-Millionen-Euro-Lösung sein muss, oder ob mit einer 35 Millionen Euro günstigeren Variante nicht auch weiter Open-Air-Konzerte stattfinden könnten: „Unser Ziel bleibt aber, dass das Olympiastadion nicht zum Freilichtmuseum verkommt.“

David Costanzo

Bilder: Das sind Münchens große Stadien

Bilder: Das sind Münchens große Stadien

Auch interessant

Meistgelesen

Vollkommen irre! EHC holt CHL-Gruppensieg in letzter Sekunde - Video
Vollkommen irre! EHC holt CHL-Gruppensieg in letzter Sekunde - Video
EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer
EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer
CHL-Achtelfinale: EHC wartet auf Gegner - kommt es zum Bruder-Duell?
CHL-Achtelfinale: EHC wartet auf Gegner - kommt es zum Bruder-Duell?
Champions Hockey League: München trifft auf Bern - Mannheim gegen Brynäs
Champions Hockey League: München trifft auf Bern - Mannheim gegen Brynäs

Kommentare