tz-Experten-Kolumne

Jaffray: Mit Konstanz weiter nach oben

+
EHC-Stürmer Jason Jaffray

München - Vor dem Derby in Ingolstadt beleuchtet Jason Jaffray die Situation beim EHC RB München. Trotz der ständigen Aufs und Abs erkennt er eine Steigerung der Mannschaften.

Auch wenn die Endergebnisse zuletzt nicht komplett positiv waren, kann man eines sagen: Wir haben in den vergangenen drei Wochen unser bestes Eishockey bisher gespielt. Nach einigen Auf und Abs zu Beginn der Saison habe ich nun das Gefühl, dass wir uns langsam eine gewisse Konstanz erarbeiten konnten. Wir haben nicht nur eine starke erste Reihe, sondern auch die zweite und dritte kann die Qualität hochhalten und ­scoren. Das hat man in den vergangenen Wochen gesehen. Was mich besonders freut, ist, dass wir unser Unterzahlspiel verbessern konnten.

Momentan stehen wir zwar noch auf Rang sieben der Tabelle, allerdings fehlen uns im Moment nur fünf Punkte auf den zweiten Rang. Ich denke, da ist noch einiges drin, und wir werden als Mannschaft alles dafür tun, um uns nach oben zu arbeiten.

Apropos Mannschaft. Ich habe das Gefühl, dass wir mittlerweile noch enger zusammengewachsen sind, noch mehr eine Einheit bilden. Das merkt man nicht nur auf dem Eis, sondern auch in der Kabine. Alle ziehen an einem Strang, stehen für den anderen ein. Ich denke, das ist auch der Hauptgrund für unsere Steigerung in den vergangenen Wochen.

Am Freitagabend in Ingolstadt wollen wir natürlich genau an diesem Punkt anknüpfen. Wir ­wissen, dass es sich beim ERC um eine sehr ambitionierte Mannschaft handelt, die zuletzt vielleicht etwas unter ihren Möglichkeiten gespielt hat. Insofern erwarte ich ein hartes, umkämpftes Spiel. Was meine eigene Leistung angeht: Ich freue mich natürlich, dass ich in den vergangenen Wochen für einige Tore sorgen konnte. Aber in erster Linie zählt für mich die Leistung des gesamten Teams. Ich werde jedenfalls alles dafür tun, damit wir erfolgreich sind.

Von Jason Jaffray, Flügelstürmer beim EHC RB München

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vollkommen irre! EHC holt CHL-Gruppensieg in letzter Sekunde - Video
Vollkommen irre! EHC holt CHL-Gruppensieg in letzter Sekunde - Video
EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer
EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer
CHL-Achtelfinale: EHC wartet auf Gegner - kommt es zum Bruder-Duell?
CHL-Achtelfinale: EHC wartet auf Gegner - kommt es zum Bruder-Duell?
Champions Hockey League: München trifft auf Bern - Mannheim gegen Brynäs
Champions Hockey League: München trifft auf Bern - Mannheim gegen Brynäs

Kommentare