Neuzugang

Kastner ist beim EHC München angekommen 

+
Neuzugang Maximilian „Kasti“ Kastner ist in der DEL und beim EHC München angekommen.

München - Neuzugang Maximilian „Kasti“ Kastner ist in der DEL und beim EHC München angekommen. Er ist bereit für die Spiele gegen Iserlohn und Krefeld.

Grimmig? Böse? „Nein, entschlossen“, sagt Maximilian Kastner über seinen Tordebüt-Gesichtsausdruck, rührt in seinem Kaffee und setzt sich in den Katakomben der Münchner Eishalle zum Interview an den nüchternen Tisch. Das EHC-Reich unter den Tribünen ist – vorsichtig ausgedrückt – ehrlich und geerdet. Zu Kast­ner, der vergangenes Wochenende gegen Wolfsburg (3:2 n.P.) seinen ersten Treffer in der DEL schoss, passt das. Der 22-Jährige entstammt der Garmischer Talentschmiede, durchlief alle Jugendmannschaften und wurde 2015 zum Spieler des Jahres gewählt. Rießersee-Geschäftsführer Ralph Bader lobte ihn wegen seiner Garmischer Tugenden. „Mit Leidenschaft spielen, immer ois gebn’ und Spaß am Sport haben“, beschreibt der Youngster die Werdenfelser Einstellung. Kastner, ein Bild von einem Profi!

Vergangene Saison debütierte er mit einem Zweitspielrecht versehen in Hamburg für den EHC in der DEL. „Der Unterschied zur DEL2 ist groß, jeder Verteidiger ist schnell am Mann. Man hat nicht so viel Zeit, den Puck weiterzuspielen. In der zweiten Liga hat man mehr Zeit zum Nachdenken, Spielen oder Passen“, sagt der Stürmer. Jetzt ist „Kasti“ in der DEL angekommen und bereit für Iserlohn (Freitag) und Krefeld (Sonntag). „Das Tor hat mir gezeigt, dass ich für das Team wichtig sein kann, ein schönes Gefühl“, sagt Kastner und wirft einen Blick auf den tz-Ausdruck seines Treffers. „Freddy (St. Denis, Anm. d. Red) hat den Ball hoch ins Mitteldrittel gespielt, ich konnte ihn dem Verteidiger abluchsen und habe ihn stark links oben reingemacht.“ Eigentlich bekommt der Schütze die Scheibe seines ersten Treffers mit nach Hause, Kastner wartet noch, „aber ich habe gehört, dass im Hintergrund daran gearbeitet wird“. Nach dem Spiel hagelte es Gratulationen, auch von Uli Maurer. Als „kleiner Stumpen“ war der sein Vorbild, Kast­ner spielte bis zum Wechsel in den Herrenbereich vor fünf Jahren wie Maurer mit der Nummer sieben. Doch bei Rießersee war sie an Tim Reagan vergeben. „Das ist ein Garmischer Idol, es war klar, dass er sie nicht abgibt“, erklärt Kastner, der sich stattdessen für die 93 – sein Geburtsjahr – entschied.

In München wäre die Sieben frei gewesen, „aber die vergangenen Jahre lief’s auch mit der 93“. Sein eigenes Geburtsjahr trägt Kastner nur auf dem Trikot, die Geburtsdaten seiner Brüder Benedikt (28.12.86) und Sebastian (25.1.85) zieren seinen Oberarm. Die beiden älteren Kastners spielten mit Maurer im Nachwuchsbereich, daher kennt der Maxi den Uli schon lange. Die vergangenen beiden Sommer trainierten sie in der Gruppe um Martin Buchwieser und den Kink-Brüdern. Bei den wilden Urlaubsausflügen, denen auch Ski-Ass Felix Neureuther beiwohnt, war Kastner noch nie dabei. „Ich bin kein Aparillo“, stellt er schmunzelnd fest.

Aber ähnlich angriffslustig. Sein letztes Spiel für Garmisch beendete er mit angebrochener Rippe und mit einem angerissenen Gesäßmuskel – der Vertrag mit dem EHC war bereits unterzeichnet. „Die Frage, nicht alles zu geben, hat sich für mich nicht gestellt. Wenn ich auflaufe, dann mit 100 Prozent“, so Kastner. Ein ehrlicher und geerdeter Profi eben.

Mathias Müller

EHC Red Bull München siegt gegen Meister Adler Mannheim

EHC-Star Pinizzotto brach Mannheims Reul den Kiefer

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Fürs Gewinnen gibt es kein Limit“
„Fürs Gewinnen gibt es kein Limit“
So geht es Maxi Kastner jetzt
So geht es Maxi Kastner jetzt
EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins
EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins
300 PS für die Roten Bullen!
300 PS für die Roten Bullen!
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Kommentare