So spielen die Red Bulls ab August

Stark! Münchner Skyline ziert die neuen EHC-Trikots

+

München - Vorhang auf für die neuen Trikots des EHC Red Bull München! Knapp zwei Monate vor dem DEL-Start wurde das Geheimnis um die neuen Jerseys gelüftet.

Vor rund sechs Wochen präsentierte der Hauptrundenzweite der vergangenen DEL-Spielzeit bereits seine Leiberl für die erste Saison in der Champions Hockey League, jetzt sind die Liga-Trikots dran! Und natürlich spielen die Münchner auch weiterhin zu Hause in blauen Jerseys. Auswärts bleibt es beim bewährten weißen Outfit. Die Hosen sind bei allen Begegnungen in Blau gehalten.

Der Clou bei beiden neuen Trikots: Sie haben am unteren Drittel einen ca. 15 cm breiten Querstreifen mit der Silhouette der Stadt München. Damit ist das Jersey unverwechselbar mit der Heimat der Red Bulls verbunden.

"Uns hat das neue Trikot auf Anhieb sehr gut gefallen. Schöne Farben, klassischer Look", zeigt sich Uli Maurer, der seit dem Aufstieg im Jahr 2010 für den EHC aufläuft, begeistert. "Auch die Idee, die Stadt München als Silhouette einzubinden, ist klasse. Jetzt müssen wir nur noch genügend Spiele damit gewinnen." 

Ihre Premiere feiern die Jerseys bereits am 11. August beim Testspiel in Le Sentier in der Schweiz, wenn es gegen Geneve Servette HC geht. Gekauft werden können die neuen DEL-Trikots erstmals bei der CHL-Partie gegen Klagenfurt am 6. September im Olympia-Eisstadion.

fw/pm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer
EHC mit sechstem Heimsieg in Serie - Nürnberg bleibt Tabellenführer

Kommentare