Brand an der Wiesn breitet sich aus - Spezialisten vor Ort

Brand an der Wiesn breitet sich aus - Spezialisten vor Ort

Neue Heimat für Red Bulls und Bayern-Basketballer

OB Reiter über die neue Halle in München: „Sind kurz vor der Vollendung“

+
Oberbürgermeister Dieter Reiter sieht die Planungen für den Hallen-Neubau auf der Zielgeraden.

Der geplante Neubau der neuen Halle für den EHC Red Bull München und den FC Bayern Basketball ist laut Dieter Reiter auf der Zielgeraden, bald soll der Bau beginnen.

Die Spiele in der Olympiahalle vor 10.000 Zuschauern sind nicht nur ein ganz spezielles Event für den EHC Red Bull München und seine Fans, sondern sie gelten auch als Testlauf für die Zukunft des Meisters. Denn die soll ja bekanntlich in der geplanten neuen Halle liegen, die hinter dem Olympiastadion auf dem Gelände des mittlerweile abgerissenen Radstadions entstehen soll.

Am Rande des Derbys zwischen dem EHC und dem Spitzenreiter Nürnberg (3:2) äußerte sich Oberbürgermeister Dieter Reiter, der das Spiel live in der Halle verfolgte, zu dem Thema. „Ich kann sagen, dass wir kurz vor der Vollendung sind“, sagte er im Interview mit Telekom Sport. „Alle Signale stehen auf Grün und ich hoffe, dass wir im ersten Vierteljahr den endgültigen Entwurf sehen und die entsprechenden Vertragsunterzeichnungen erfolgen werden.“

In der neuen Halle sollen nicht nur der zweimalige Eishockey-Meister, sondern auch die Basketballer des FC Bayern spielen. Zuletzt hatte FCB-Präsident Uli Hoeneß im tz-Interview gesagt, er sehe bis jetzt „keinen Grund, warum die Halle nicht Ende 2020, spätestens 2021 fertig sein sollte.“ In einem Interview mit dem Münchner Merkur verriet er zudem, dass die neue Halle nicht Red-Bull-Arena heißen werde, sondern „dass ein sehr namhaftes Unternehmen zugesagt hat“ die Namensrechte zu übernehmen. Der Vertrag über die Namensrechte soll mit einer Laufzeit von 15 bis 20 Jahren an ein Unternehmen verkauft werden, das laut Hoeneß „zu einem hochtechnologischen Projekt sehr gut passt.“

Reiter über die neue Halle: „Ein tolles Ding für München“

Angeblich will sich Red Bull als Bauherr die neue Multifunktionshalle rund 100 Millionen Euro kosten lassen. „Das ist ein tolles Ding für München, wenn der EHC Red Bull, der FC Bayern und die Stadt München eine neue Halle auf die Beine stellen“, so Reiter weiter. „Da muss man als Oberbürgermeister danke sagen und zufrieden sein.“ Die neue Arena soll Platz für rund 10.000 Zuschauer bieten.

EHC besiegt Nürnberg: Bilder von Hockey HALLEluja in der Olympiahalle, Teil 1

Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © 
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle.
Die Bilder vom Derby gegen Nürnberg in der ausverkauften Olympiahalle. © dpa

Neben den beiden Mannschaften wird die Stadt München als Mieter für den Breitensport fungieren. Eisflächen in München sind bekanntlich Mangelware. „Es ist eine weitere Kapazität zu der bestehenden Kapazität, für das Publikum und für den Profisport“, erklärte Reiter. „Und es ist ein weiteres Signal, dass München als Sportstadt ganz weit vorne sein will und ich glaube und hoffe, dass wir das mit dem EHC weiterhin sein werden.“

Nach langer gemeinsamer Planung war der FC Bayern im Februar 2016 zunächst aus dem Projekt ausgestiegen, mit der Rückkehr von Uli Hoeneß waren die Gespräche im Dezember 2016 wieder aufgenommen worden.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Namenssponsor der neuen Multifunktionsarena in München steht fest
Namenssponsor der neuen Multifunktionsarena in München steht fest
EHC siegt gegen Augsburg - und bleibt Tabellenführer
EHC siegt gegen Augsburg - und bleibt Tabellenführer

Kommentare