Hey ho, Leggio!

Perfekt: Meister-Goalie Leggio bleibt beim EHC

+
David Leggio mit dem Meisterpokal.

München - Torhüter David Leggio spielt auch in der kommenden Saison für den EHC Red Bull München. Das gab der Meister am Montag bekannt.

Es war eine der wichtigsten Personalien des EHC Red Bull München - für den Verein, aber auch für die Fans. Jetzt ist es perfekt. Torhüter David Leggio wird auch in der kommenden Saison beim Deutschen Meister stehen zwischen den Pfosten. Das teilte der Klub am Montag mit.

"Ich bin sehr glücklich darüber nach München zurückzukehren", sagte Leggio. "Wir haben eine starke Mannschaft und wollen auch in der neuen Saison in der Liga und in der Champions League angreifen. Ich freue mich auf die kommende Spielzeit und auf unsere großartigen Fans".

Insgesamt absolvierte der Goalie, der erst im Oktober 2015 nach München gewechselt war, bislang 37 DEL-Spiele mit einem Gegentorschnitt von 1,92 pro Partie und einer Fangquote von 92,9%. Zudem konnte er sechs Shutouts für sich verbuchen. Besonders mit seinen Leistungen in den Playoffs, in denen er alle Partien über die volle Distanz bestritt, hatte er maßgeblichen Anteil am ersten Meistertitel des EHC.

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2016/2017

Torhüter (3): Danny aus den Birken, David Leggio, Ilya Sharipov.

Verteidiger (7): Konrad Abeltshauser, Daryl Boyle, Derek Joslin, Florian Kettemer, Richie Regehr, John Rogl, Matt Smaby.

Stürmer (16): Keith Aucoin, Mads Christensen, Andreas Eder, Tobias Eder, Jerome Flaake, Jason Jaffray, Dominik Kahun, Maximilian Kastner, Brooks Macek, Jon Matsumoto, Frank Mauer, Steve Pinizzotto, Joachim Ramoser, Yannic Seidenberg, Michael Wolf und Tobias Wörle.

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit Münchner Kindl und Skyline: Das sind die EHC-Trikots 2017/18
Mit Münchner Kindl und Skyline: Das sind die EHC-Trikots 2017/18

Kommentare