Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Zweiter Sieg in Klagenfurt

Red Bulls bleiben auf CHL-Erfolgskurs!

+
EHC-Coach Don Jackson

Klagenfurt - Zweites Spiel, zweiter Sieg. Der EHC Red Bull München bleibt in der Champions Hockey League auf Erfolgskurs!

Es läuft weiterhin beim EHC Red Bull München. Das Team von Cheftrainer Don Jackson gewann auch sein zweites Spiel in der Champions Hockey League. Nach dem überzeugenden Auftritt zum Auftakt beim slowakischen Meister Kosice (Donnerstag), legten die Münchner am Sonntagabend in Klagenfurt nach. Die Roten Bullen erarbeiten sich mithilfe eines starken Endspurts einen 4:1-Erfolg. Daryl Boyle, Dominik Kahun, Uli Maurer und Frank Mauer trafen für die Münchner.

Dabei hatte es zunächst nicht so gut für Jackson und sein Team ausgesehen. Klagenfurt präsentierte sich stark, ging im zweiten Drittel in Führung, den Münchnern gelang jedoch etwas später dank Boyle der Ausgleich. Die Partie blieb hitzig und über weite Teile ausgeglichen, bis Youngster Kahun im dritten Drittel die Führung markierte. Der EHC ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Maurer und Mauer sorgten jeweils mit Empty-Net-Goals für den deutlichen Erfolg.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Red Bulls verpflichten dänischen WM-Verteidiger
Meister-Verteidiger verlässt den EHC in Richtung Österreich
Meister-Verteidiger verlässt den EHC in Richtung Österreich

Kommentare