Gastspiel beendet

Bye, bye EHC! Schütz kehrt nach Russland zurück

+
Felix Schütz war nur einen guten Monat lang beim EHC aktiv.

München - Das Gastspiel von Nationalspieler Felix Schütz beim EHC München ist nach gut einem Monat wieder vorbei.

Der Stürmer, der erst am 18. September beim Team aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) angeheuert hatte, kehrt zum russischen Spitzenclub Admiral Wladiwostok in die osteuropäische KHL zurück. In München unterzeichnete Schütz am Donnerstag einen sogenannten Stilllegungsvertrag.

Wladiwostok hatte zuvor auf seiner Homepage bekanntgegeben, dass der 26-jährige Erdinger am russischen Pazifik einen neuen Kontrakt bis zur Saison 2015/16 erhalte.

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So geht es Maxi Kastner jetzt
So geht es Maxi Kastner jetzt
EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins
EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins
Meister München patzt gegen Bremerhaven
Meister München patzt gegen Bremerhaven
Kahun vor Comeback: „Wunderbares Gefühl“
Kahun vor Comeback: „Wunderbares Gefühl“

Kommentare