UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

Der erste Auswärtscoup des EHC soll her

Seidenberg: Das ist der Schlüssel zum Sieg in Köln

+
Yannic ­Seidenberg gegen die ­Kölner.

München - Der EHC führt in der Halbfinal-Serie gegen Köln und hat so gut wie keine Verletzten. Gute Karten also für die Red Bulls. Yannic Seidenberg weiß, worauf es jetzt in Köln ankommt.

Weiter geht’s! Am Mittwochabend haben die Roten Bullen die Möglichkeit, einen großen Schritt in Richtung Finale zu machen (19 Uhr, wir berichten im Live-Ticker). Der EHC Red Bull München trifft im vierten Halbfinalspiel auswärts auf die Kölner Haie. Die Voraussetzungen sind gut, schließlich führt das Team von Trainer Don Jackson in der Serie mit 2:1-Siegen. Ein weiterer Erfolg und die Münchner könnten bereits am Freitag daheim alles klarmachen!

Und noch ein Punkt spricht für die EHC-Cracks. Im Gegensatz zu der vergangenen Saison, als die Münchner bereits im Playoff-Viertelfinale gegen Wolfsburg ausschieden, gibt es derzeit so gut wie keine Verletzungssorgen. „Da haben wir wirklich großes Glück gehabt bisher“, sagt Yannic Seidenberg zur tz. „Wir haben mehrere gleichstarke Reihen und können so sehr viel mehr Energie aufs Eis bringen.“ Das sieht auch der Coach so. „Was in dieser Serie bislang gut ist, ist, dass wir nicht die eine große Reihe haben, sondern jede scoren kann. Das ist der Schlüssel.“

Einen großen Anteil daran hat die medizinische Abteilung des EHC. Zwei Fitnesstrainer, zwei Physiotherapeuten und zwei Mannschaftsärzte sorgten bereits während der Saison dafür. Seidenberg: „Wir wurden wieder sehr gut auf diese Phase der Saison vorbereitet. Das ist wichtig! Die Grundlage muss während der regulären Spielzeit gelegt werden. Haben die Playoffs erst einmal begonnen, bleibt aufgrund der hohen Spiel­belastung wenig Zeit für Regeneration und Vorbereitung.“

Deshalb fallen die einzelnen Einheiten zwischen den Playoff-Duellen kurz aus. „Es geht in allererster Linie darum, dass sich der Körper erholt. Es ist eher kurz und knackig. Die Zeit auf dem Eis ist gering, die Intensität dafür sehr hoch“, erklärt Seidenberg. Hinzu kommen natürlich noch Videoeinheiten und Team-Meetings.

"Die Auswärtsspielesind immer eine andere Nummer"

Der Schlüssel zum Sieg gegen die Kölner Haie ist nach den mittlerweile drei gespielten Partien jedenfalls gefunden, sagt Seidenberg: „Wir wissen, dass Köln eine gute Sturmreihe hat. Wenn unsere Defensive die im Griff hat, können wir auch offensiv freier agieren und mehr riskieren.“ In den beiden bisherigen Playoff-Heimspielen gegen die Haie ist das dem EHC gelungen. Allein am vergangenen Freitag in Köln (1:5) hatten die Jackson-Schützlinge ihre Probleme. „Natürlich sind die Auswärtsspiele immer noch einmal eine andere Nummer“, sagt Seidenberg. „Es wird auf jeden Fall wichtig sein, dass wir das erste Tor schießen und so die Kölner Fans nicht zu euphorisch werden lassen.“

Zusätzlich werde es auf Kleinigkeiten ankommen. „Wir dürfen uns keine Fehler erlauben und müssen hochkonzentriert sein“, meint Seidenberg. Oder um es mit den Worten seines Kollegen Toni Söderholm zu sagen: „Gegen Köln hat man keine Gelegenheit, kurz schlafen zu gehen. Dafür sind sie zu gut.“

Die Playoffs der DEL 2016 - alle Infos und Termine

Wie Sie die DEL Playoffs 2016 live sehen, erfahren Sie im TV Guide. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos zu den DEL Playoffs 2016 zusammengefasst.

Der EHC München im Finale der Playoffs

Spiel 1: EHC Red Bull München gegen Grizzlys Wolfsburg

Die Ticker zu den Halbfinal-Playoff-Spielen des EHC München

Spiel 1: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Spiel 2: Kölner Haie - EHC Red Bull München

Spiel 3: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Spiel 4: Kölner Haie - EHC Red Bull München

Spiel 5: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Die Viertelfinal-Ticker zum Nachlesen

Spiel 1: EHC München gegen Straubing Tigers

Spiel 2: Straubing Tigers gegen EHC München

Spiel 3: EHC München gegen Straubing Tigers

Spiel 4: Straubing Tigers gegen EHC München

Spiel 5: EHC München gegen Straubing Tigers

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kantersieg in Köln nach 0:2-Rückstand: EHC wieder Spitzenreiter
Kantersieg in Köln nach 0:2-Rückstand: EHC wieder Spitzenreiter
Trainer-Killer-EHC auf Adlerjagd
Trainer-Killer-EHC auf Adlerjagd
EHC rupft Adler und baut Tabellenführung aus
EHC rupft Adler und baut Tabellenführung aus
Neue EHC-Halle: Hoeneß nennt Eröffnungsdatum und Details zum Namenssponsor
Neue EHC-Halle: Hoeneß nennt Eröffnungsdatum und Details zum Namenssponsor

Kommentare