Münchner wollen im Fernduell mit dem BVB vorlegen

So sehen Sie den 1. FC Köln gegen den FC Bayern jetzt live im TV und im Live-Stream

+
Im Hinspiel erzielte Robert Lewandowski den Treffer zum 3:0 - Endstand 4:0 für die Münchner.

Köln - Im Duell um die Meisterschaft mit dem BVB kann der FC Bayern beim 1. FC Köln seinen Vorsprung wieder auf acht Punkte ausbauen. So sehen Sie das Spiel jetzt live in TV und Stream.

Update vom 22. April 2016: Der FC Bayern hat am Samstag bereits die erste Chance - jedenfalls theoretisch - Deutscher Meister zu werden. So sehen Sie das Spiel des FC Bayern München bei Hertha BSC live im TV und im kostenlosen Live-Stream.

Nach dem Showdown gegen Juventus Turin und dem erfolgreichen Einzug ins Viertelfinale der Champions League liegt der Fokus des FC Bayern nun wieder auf der Fußball Bundesliga. Im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln können die Münchner im Fernduell um die deutsche Meisterschaft gegenüber Borussia Dortmund wieder vorlegen. Bei einem Sieg des deutschen Rekordmeisters würde der Vorsprung wieder auf acht Zähler anwachsen. Und die theoretischen Voraussetzungen für einen Sieg der Guardiola-Elf stehen gut. Die Bayern gewannen in dieser Saison alle sieben Bundesliga-Spiele im Anschluss an eine Partie in der Champions League.

Doch der 1. FC Köln scheint seine Schwächephase überwunden zu haben und gewann letzte Woche erstmals nach zuvor vier sieglosen Spielen - 2:0 in Hannover. Allerdings erzielten die Kölner in 13 Heimspielen nur zwölf Tore und hat zu Hause die schwächste Trefferquote der Liga. Die Rheinländer benötigten im Schnitt 15 Torschüsse für ein Tor. Gegen den amtierenden Meister verlore der Tabellenneunte zudem die letzten fünf Bundesliga-Spiele mit einem Torverhältnis von 2:17. Eine so schlechte Serie weist die Mannschaft von Trainer Stöger gegen keinen weiteren Verein auf.

Anstoß des Gastspiels der Bayern im Rhein-Energie-Stadion am Samstag ist um 15:30 Uhr. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wo Sie das Aufeinandertreffen verfolgen können.

1. FC Köln gegen den FC Bayern: Bundesliga 27. Spieltag jetzt live im Pay-TV auf Sky

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt alle Spiele der Fußball Bundesliga live. 304 der 306 Erstligaspiele sogar exklusiv. Sollten mindestens zwei Partien zeitgleich stattfinden, bietet der Bezahlsender seine preisgekrönte Konferenz an. Das Duell der Traditionsmannschaften ist somit als Einzelspiel und in der Konferenzschaltung zu sehen. Der Sender aus Unterföhring beginnt um 14 Uhr auf Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga HD 1 mit seiner umfangreichen Vorberichterstattung inklusive Analysen und Interviews.  Die Moderation übernimmt Jessica Kastrop und Sebastian Kehl steht ihr als Experte zur Seite. Beide blicken nach Abpfiff der Spiele um 15:30 Uhr auch auf die Highlights der Begegnungen. Die Sendung "alle Spiele alle Tore" findet ab 17:30 Uhr jedoch auf Sky Bundesliga 2 und Sky Bundesliga HD 2 statt.

Die Konferenz gibt es wie den Vorlauf auf Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga HD 1 zu sehen. Kommentator Tom Bayer meldet sich ausschnittsweise zum Gastspiel der Bayern in Köln. Das Einzelspiel wird von Martin Groß kommentiert und läuft ab 15:20 Uhr auf Sky Bundesliga 2 und Sky Bundesliga HD 2.

1. FC Köln gegen den FC Bayern: Bundesliga 27. Spieltag jetzt live im Stream bei SkyGo

Dank dem kostenfreien Streamingdienst SkyGo können Sky-Abonnenten mit Bundesliga-Paket die Begegnung zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Bayern auch online am PC, Laptop, Tablet und Smartphone verfolgen. Zur leichteren Bedienung auf den mobilen Engeräten stellt Sky seinen Nutzern zudem die SkyGo-App gratis zur Verfügung. Die App ist bei iTunes (für Apple-Geräte) und im Google Play Store (für Android-Betriebssysteme) erhältlich. Allerdings gibt es die SkyGo-App noch nicht für alle Android-Geräte. Hier gibt es die Übersicht, mit welchen Android-Geräten die SkyGo-App mit dem Live-Stream zum Spiel 1. FC Köln gegen den FC Bayern kompatibel ist.

1. FC Köln gegen den FC Bayern: Bundesliga 27. Spieltag jetzt im Live-Radio auf Sport1.fm

Der Sportsender Sport1 darf zwar live keine Bewegbilder des Aufeinandertreffens zwischen dem FC und den Münchnern zeigen, besitzt aber die Hörfunkrechte an der Fußball Bundesliga. Über den hausinternen Radiokanal Sport1.fm bietet der Sportsender aus Ismaning die Partie im Live-Stream an. Analog zu Sky kann man die Partie als Einzelspiel und in der Konferenz mit den weiteren Begegnungen vom Samstagnachmittag so zumindest kostenfrei anhören. Wie beim Pay-TV-Sender gibt es auch von Sport1 die entsprechende Sport1.fm-App zur einfacheren Handhabung auf den mobilen Endgeräten. Apple-Nutzer finden die App bei iTunes und Android-User im Google Play Store.  

1. FC Köln gegen den FC Bayern: Bundesliga 27. Spieltag jetzt im kostenlosen Live-Stream

Neben Sky und Sport1 gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um die Begegnung zwischen Köln und Bayern live zu verfolgen. Im Netz gibt es zahlreiche Live-Stream-Angebote zu den Spielen der Fußball Bundesliga und somit auch zum Gastspiel des FC Bayern im Rhein-Energie-Stadion. Doch ist die Bildqualität bei solchen kostenlosen Live-Streams (die meist auf ausländischen Servern liegen) in der Regel nicht sonderlich gut. Auch muss man mit einem ausländischen Kommentar und viel Werbung rechnen. Zudem kann man sich auf solchen kostenlosen-Live-Stream-Seiten leicht Viren oder andere Malware einfangen. Die rechtliche Lage dieser Streaming-Angebote ist ohnehin unklar. In unserer Übersicht erhalten Sie einen Überblick über kostenfreie und legale Live-Streams.

Hinweis: Voraussetzung für alle Live-Streams (egal ob kostenlos oder kostenpflichtig) sollte immer eine stabile WLAN-Verbindung sein, da sonst das gängige Datenvolumen eines Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein kann. Wer dann noch schnell im Netz surfen möchte, muss ein Datenkontingent hinzukaufen.

1. FC Köln gegen den FC Bayern: Heute Zusammenfassungen im Free-TV

Wer das Spiel am Nachmittag verpasst, kann auf drei Sendern Zusammenfassungen des Heimspiels der Kölner gegen den deutschen Rekordmeister sehen. Als erste sendet die ARD in der Sportschau ab 18:30 Uhr einen ausführlichen Spielbericht. Im ZDF flimmern die Highlights der Begegnung ab 23:30 Uhr im aktuellen Sportstudio über den Bildschirm. Einen Tag später gibt es auch auf Sport1 in der Sendung Bundesliga pur eine umfangreiche Spielzusammenfassung.  

1. FC Köln gegen den FC Bayern: Bundesliga 27. Spieltag jetzt bei uns im Live-Ticker

Natürlich können sie das Gastspiel des deutschen Rekordmeisters in der Rheinmetropole auch bei uns live verfolgen. In unserem Live-Ticker halten wir Sie über das Spielgeschehen auf dem Laufenden. Im Vorfeld erhalten Sie zudem alle Informationen rund um die Partie inklusive Mannschaftsaufstellungen. Nach Schlusspfiff können Sie den Spielverlauf nochmal in unserem ausführlichen Spielbericht nachlesen. Darüber hinaus sehen Sie bei uns die besten Bilder der Begegnung mit den Noten der Bayern-Spieler.

1. FC Köln gegen den FC Bayern: Die letzten neun direkten Duelle

Wettbewerb

Spieltag

Datum

Begegnung

Ergebnis

Bundesliga 2015/16

10. Spieltag

24.10.15

FC Bayern - 1. FC Köln

4:0

Bundesliga 2014/15

23. Spieltag

27.02.15

FC Bayern - 1. FC Köln

4:1

Bundesliga 2014/15

6. Spieltag

27.09.14

1. FC Köln - FC Bayern

0:2

Bundesliga 2011/12

34. Spieltag

05.05.12

1. FC Köln - FC Bayern

1:4

Bundesliga 2011/12

17. Spieltag

16.12.11

FC Bayern - 1. FC Köln

3:0

Bundesliga 2010/11

21. Spieltag

05.02.11

1. FC Köln - FC Bayern

3:2

Bundesliga 2010/11

4. Spieltag

18.09.10

FC Bayern - 1. FC Köln

0:0

Bundesliga 2009/10

25. Spieltag

06.03.10

1. FC Köln - FC Bayern

1:1

Bundesliga 2009/10

8. Spieltag

03.10.09

FC Bayern - 1. FC Köln

0:0

deu

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
FCB sucht Flügelflitzer: Weltmeister empfiehlt Talent aus der Bundesliga
Klare Ansage: „Goretzka zu Bayern? Ein Name, der durchgespielt werden muss!“
Klare Ansage: „Goretzka zu Bayern? Ein Name, der durchgespielt werden muss!“
Gnabry-Leihe zu Hoffenheim: „Vielleicht wird sie verlängert“
Gnabry-Leihe zu Hoffenheim: „Vielleicht wird sie verlängert“

Kommentare