FCB stolpert im bayerisch-fränkischen Derby 

Ticker: Wilde Schlussphase in Nürnberg - Bayern sorgt dafür, dass die Meisterschaft spannend bleibt

+
Der FC Bayern muss sich beim Club am Ende mit einem Remis zufrieden geben - die Meisterschaft bleibt damit spannend.

Zum Abschluss des 31. Spieltags muss sich der FC Bayern beim 1. FC Nürnberg nach einer wilden Schlussphase mit einem Remis zufrieden geben. Der Spielverlauf zum Nachlesen im Ticker.

1. FC Nürnberg - FC Bayern München 1:1 (0:0), Sonntag, 18.00 Uhr

1. FC Nürnberg: Mathenia - Bauer, Mühl, Ewerton, Leibold - Erras - Behrens, Löwen - Matheus Pereira, Kerk - Ishak

FC Bayern München: Ulreich – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Martínez, Thiago – Müller, Goretzka, Coman – Lewandowski

Bank: Hoffmann, Robben, James, Rafinha, Davies, Gnabry, Sanches

Tore: 1:0 Pereira (48.) 1:1 Gnabry (75.)

Schiedsrichter: Tobias Stieler (Hamburg) 

Bilder und Noten zum enttäuschenden Unentschieden gegen Nürnberg - Acht mal die 4 und einmal die 2

1. FC Nürnberg - Bayern München
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © dpa / Matthias Merz
Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel.
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © AFP / CHRISTOF STACHE
Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel.
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © dpa / Timm Schamberger
Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel.
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © dpa / Matthias Merz
Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel.
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © AFP / CHRISTOF STACHE
1. FC Nürnberg - Bayern München
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © dpa / Timm Schamberger
1. FC Nürnberg - Bayern München
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © dpa / Timm Schamberger
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel.
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © AFP / CHRISTOF STACHE
1. FC Nürnberg - Bayern München
Die Bayern schaffen gegen den 1. FC Nürnberg nur ein Remis. Hier gibt es die Bilder und die Noten zum Spiel. © dpa / Timm Schamberger
Audi Summer tours : FC Bayern - PSG
Sven Ulreich - Note: 4 © sampics / Sampics
FC Bayern Muenchen
Joshua Kimmich - Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
05.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - Manchester
Mats Hummels - Note: 3 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
Niklas Süle - Note: 4 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
David Alaba - Note: 4 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
12.08.2018, Fussball Supercup 2018, Frankfurt - FC Bayern
Javi Martinez - Note: 3 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern Muenchen
Thiago - Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern München
Leon Goretzka - Note: 4 © sampics / Sampics
FC Bayern Muenchen
Thomas Müller - Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
Kingsley Coman - Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
Robert Lewandowski - Note: 5 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München
Serge Gnabry - Note: 2 © sampics / Sampics
Alphonso Davies - Note:
Alphonso Davies - Note: Ohne Bewertung © MIS
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
James - Note: Ohne Bewertung © MIS / Bernd Feil/M.i.S.

+++ Nach der schmeichelhaften Punkteteilung mit dem Club zeigte sich Bayern-Trainer Niko Kovac bedient und nannte das Ergebnis „total ärgerlich“ - die weiteren Stimmen zum Spiel gibt es hier.   

+++ Zu einem weiteren Eklat kam es kurz vor Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit. Schiri Stieler unterbrach die Partie, weil im Bayern-Block zahlreiche Bengalos gezündet wurden. Das wird wohl noch ein Nachspiel haben. 

+++ In der 57. Minute kam James Rodriguez ins Spiel für Martinez - nur 15 Minuten musste er wieder vom Platz und wurde ausgewechselt. War das nun die Höchststrafe oder war doch eine Verletzung der Grund? Kovac hat sich nach der Partie über die Auswechslung von James geäußert. 

+++ Nach dem Unentschieden bleibt der Meisterschaftskampf weiter offen - hier gibt es den ausführlichen Spielbericht. 

+++ Die Bayern haben die Vorentscheidung auf die Meisterschaft also verpasst - welcher Bayern Spieler konnte dennoch überzeugen und war auf Seiten des Rekordmeisters bester Mann? Stimmen Sie ab! 

Fazit: Sollten sich die Bayern jetzt freuen oder doch ärgern, weil durch die Mega-Chance ganz am Schluss sogar noch der Sieg drin war? Zwar muss den Coman eigentlich machen, dennoch darf man sich auf Seiten der Roten wegen dem Punkt nicht beschweren, da der Club mit dem Elfmeter in der Nachspielzeit eigentlich in Führung gehen muss. Die Bayern machen die Meisterschaft mit diesem Remis jedenfalls nochmal spannend und können den Ausrutscher der Dortmunder nicht entscheidend nutzen. 

Ende: Steilers Pfiff ertönt und der Krimi ist aus! 

90+5. Minute: Was für eine Chance!!!! Beim Club sind alle Spieler in der Bayern-Hälfte und plötzlich startet Coman durch und läuft alleine über den halben Platz auf Mathenia zu, doch dem Franzosen versagen die Nerven und Mathenia kann halten. Das war sie, die Chance auf den Sieg. 

90+2. Minute: Fünf Minuten gibt es insgesamt oben drauf. Was ist das hier nur für ein Krimi?! 

90+1. Minute: Leibold verschießt!!! Der Ball knallt an den Pfosten! Weiter 1:1!! 

89. Minute: Elfmeter für Nürnberg!!! Davies geht viel zu ungestüm in den Luftzweikampf und verursacht den Elfer. Ist das bitter.  

89. Minute: Der Club nochmal mit einer Änderung: Ilicevic jetzt für Bauer im Spiel. 

87. Minute: Freistoß für den FCB auf der rechten Seite fast auf Höhe der Torauslinie - Kimmich tritt den Standard und findet Süle in der Mitte. Doch sein Kopfball ist zu ungenau und segelt weit über das Tor der Gastgeber. 

85. Minute: Pereira liegt verletzt am Boden und das Spiel ist unterbrochen. Doch im nächsten Moment geht es wieder und er ist wieder auf dem Platz. Für die Bayern verstreichen hier wichtige Sekunden. 

82. Minute: Der Club wechselt nochmal und bringt Margreitter für Löwen.

80. Minute: Und die nächste Möglichkeit für Bayern! Goretzka will Gnabry bedienen und schickt einen gefährlichen Steilpass, doch Mathenia ist rechtzeitig zur Stelle und kann stören. 

80. Minute: Jetzt bleiben den Bayern noch gut zehn Minuten, um hier doch noch den Dreier zu schnüren. Genug Zeit ist also noch vorhanden. 

75. Minute: Tooooooooooor für Bayern!! 1:1!!! Gnabry macht den Ausgleich!! Coman bringt eine Flanke, die Bauer unglücklich zu Gnabry klärt und der hebt die Kugel über Mathenia ins Tor. 

72. Minute: Was ist da denn los? Kovac schickt James jetzt schon unter die Dusche - für ihn jetzt Davies im Spiel. Ob leistungstechnische Gründe schuld dafür sind? Eine Verletzung war jedenfalls nicht zu erkennen. 

71. Minute: Wechsel beim Club: Tillman kommt für Ishak. 

69. Minute: Erneut Latte! War das knapp!! James führt den Freistoß aus und schlenzt ins linke Kreuzeck, doch wieder ist Mathenia hellwach und lenkt den Ball an die Latte - die nachfolgende Ecke bringt keine Gefahr.

68. Minute: So langsam läuft den Roten die Zeit davon - vielleicht hilft jetzt ein Freistoß kurz vor der Strafraumgrenze. Zuvor hatte Ewerton Kimmich gelegt und dafür die Gelbe Karte gesehen. 

63. Minute: Da ist jemand noch nicht im Spiel: Nach gutem Einsatz von Gnabry landet der Ball bei James, der völlig unvermittelt den Ball hoch ins Seitenaus spielt. Die Bayern tun sich hier nach wie vor sehr schwer. So welche Aktionen helfen natürlich nicht. 

60. Minute: Der FC Bayern findet hier in Halbzeit zwei bisher noch gar nicht statt. 3:0 Torschüsse für den Club seit Wiederanpfiff sprechen Bände. 

57. Minute: Kovac ist stinksauer und bringt mit James für Martinez die nächste frische Kraft. Jetzt muss geliefert werden! 

52. Minute: Jetzt müssen die Bayern aufpassen, denn der Club spielt nach der Führung euphorisiert auf und kann beinahe die Führung ausbauen. In Überzahl schaffen es die Gastgeber jedoch nicht, sich eine Chance herauszuspielen, weil Süle mit einer perfekten Grätsche schlimmeres verhindert.  

48. Minute: Tor für Nürnberg! 1:0 für den Club! Nürnberg erwischt die Bayern kurz nach Wiederanpfiff eiskalt! Eine Hereingabe über links kann Kerk noch nicht verwerten, weil Ulreich einen super Reflex zeigt, der Abpraller landet bei Pereira, der aus 15 Meter den Ball ins lange Eck zwirbelt. 

46. Minute: Kovac hat in der Pause reagiert und Gnabry für den glücklosen Müller gebracht. 

46. Minute: Noch immer ist das Stadion in Bangalo-Rauch eingehüllt, doch mittlerweile sind die Spieler und auch der Schiedsrichter wieder auf dem Rasen und die zweite Halbzeit ist angepfiffen. Es kann weitergehen. 

+++ Das ist unnötig! Eigentlich sollte das Spiel wieder angepfiffen werden, doch weil im Bayern-Block Bengalos gezündet werden, unterbricht Stieler die Partie. 

Bayern gegen Nürnberg in der ersten Halbzeit noch zu ideenlos - Ulreich muss in höchster Not klären

Die Bayern mit mehr Ballbesitz (64 % - 36 %) und mehr Abschlüssen (9 Schüsse, davon 2 aufs Tor) und einer sehr guten Passquote (90 %), doch insgesamt noch nicht zwingend genug. Nürnberg hält jedoch auch gut dagegen und macht es den Bayern schwer, vor das Tor zu kommen. Nach vorne geht beim Club wenig, die besten Chancen hatten Pereira und Ishak - auf Seiten der Bayern knallte Alaba einen sehenswerten Freistoß an die Latte. 

Halbzeit: Stieler pfeift und beendet damit den ersten Durchgang. 

45. Minute: Eine Minute wird nachgespielt.  

44. Minute: Nochmal Ecke für die Bayern. Thiago schickt den Ball von links rein - der Ball landet bei Hummels, doch dessen Schuss können die Nürnberger leicht blocken.  

40. Minute: Wenige Minuten vor der Pause nochmal der Club über Ishak mit einer guten Schusschance. Der Stürmer der Gastgeber kommt im Elfer aus kurzer Distanz zum Abschluss, aber Ulreich kann den Flachschuss entschärfen. 

35. Minute: Und jetzt der Club mit zwei Chancen in Folge! Zunächst der agile Pereira mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze - der Schuss geht aber vier Meter am Kasten von Ulreich vorbei. Ebenjener Ulreich ist jedoch in der anschließenden Szene wieder im Mittelpunkt, als er einen Rückpass von Hummels falsch einschätzt und Ishak den Pass fast abfängt. Diese Unsicherheit wäre beinahe bestraft worden - Glück für die Bayern.    

32. Minute: Da war mehr drin! Thiago spielt Müller aus der Zentrale an, der wiederum legt direkt auf Lewandowski weiter, der die Kugel mit der Hacke mitnimmt und den Ball volley nehmen will - der Pole trifft den Ball jedoch nicht richtig und sein Versuch landet in den Armen von Mathenia. 

28. Minute: Die Chance scheint den Gästen gutgetan zu haben. Nach vorne suchen die Bayern jetzt zielgerichteter den Abschluss und versuchen vor allem schneller zu kombinieren. 

23. Minute: Bayern jetzt mit einer guten Freistoßsituation rund 25 Meter vor dem Tor der Nürnberger. Alaba tritt an und zirkelt einen ganz fiesen Schuss auf das Tor der Hausherren. Mathenia muss sich weit strecken und kann den Ball gerade noch an die Latte lenken. Müller trifft den Ball beim Nachschuss nicht richtig - das war richtig knapp! Beste Chance der Bayern bisher im Spiel.

20. Minute: Die Gäste noch mit viel zu wenig Tempo in den Aktionen - am meisten Dampf macht noch Coman über die linke Seite. Gegen den dichtgestaffelten Abwehrverbund der Nürnberger muss aber mehr kommen. Hummels auf Seiten der Bayern bisher mit einem sehr konzentrierten Auftritt. 

15. Minute: Die erste Viertelstunde ist gespielt und bisher agieren die Bayern noch sehr harmlos und vor allem in der Offensive ideenlos. Der Club hält jedoch auch gut dagegen und stellt die Räume gut zu. Coman und Müller auf den Außen haben bisher einen schweren Stand. 

13. Minute: Der Rekordmeister mit der zweiten Ecke im Spiel - diesmal von rechts. Kimmich will die Ecke reinschlagen, wird jedoch von zahlreichen Feuerzeugen beworfen. Absolut unnötig. Der Standard bringt keine Gefahr. 

11. Minute: Erste Ecke für die Roten - die Hereingabe von Thiago findet jedoch keinen Abnehmer und segelt durch den Elfer der Gastgeber. 

8. Minute: Der Club hier mit engagierten Anfangsminuten und bisher mehr gelungenen Aktionen - Pereira stellte Alaba auf der linken Abwehrseite schon vor das ein oder andere Problem. Die Bayern agieren noch ein wenig zu fahrig. 

4. Minute: Der Matchplan der Gastgeber gibt vor, die Roten ab der Mittellinie im Aufbau zu stören. Wie zu erwarten war, steht der Club sehr kompakt und lauert auf Konter. 

2. Minute: Die Bayern spielen heute übrigens in den mintfarbenen Trikots von rechts nach links. 

1. Minute: Referee Stieler pfeift die Partie an! Es kann losgehen in diesem bayerisch-fränkischen Derby! 

Brazzo vor Duell gegen Nürnberg über Watzke: „Weiß nicht ob das die feine Art ist“ 

17.55 Uhr: Die Spieler betreten jeden Moment den Rasen in Nürnberg. Gleicht geht es los! 

17.50 Uhr: Kurz vor dem Spiel äußerte sich Hasan Salihamdizic nochmal vor dem Sky-Mikro. Dabei gab er zu, das Pott-Derby zwischen dem BVB und Schalke nur nebenbei verfolgt zu haben: „Wichtig, dass wir unsere Leistung bringen. Konzentrieren uns nur auf uns. Ich schaue nicht so auf die anderen Mannschaften.“

Natürlich wurde „Brazzo“ auch auf die Aussagen von Hans-Joachim Watzke angesprochen, der vor wenigen Tage gegen Bayern stichelte und meinte, bei einer Meisterfeier am Marienplatz würden dann nur 3.000 Fans erscheinen. Brazzo sagte dazu: „Weiß nicht ob das die feine Art ist. Aber vielleicht laden wir ihn einfach ein sobald es soweit ist.“ 

Zum heutigen Spiel meinte er noch: „Es wird ein Schweres Spiel, sehr körperlich. Ich bin überzeugt, dass wir gut drauf sind und eine gute Leistung zeigen werden.“ Ein kurzes Update zum verletzten Boateng haute er dann auch noch raus. Demnach sei die Knieverletzung „nicht schlimm - man muss von Tag zu Tag schauen.“ Und was ist mit den Spekulationen rund um Schalke-Keeper Nübel ließ sich Brazzo nicht in die Karten schauen: „Wir haben mit Neuer den besten Torhüter der Welt und dahinter Sven Ulreich - für uns kein Thema.“ 

17.35 Uhr: Ein paar Stats gefällig? Die vergangenen 13 Spiele hat der deutsche Rekordmeister gegen den Club nicht mehr verloren -  bei neun Siegen und vier Remis. Insgesamt treffen die beiden Teams zum 62. Mal aufeinander. Dabei stehen die Roten bei starken 38 Siegen, zwölf Unentschieden und elf Pleiten.   

17.22 Uhr: Vieles dreht sich heute natürlich um Arjen Robben, der nach monatelanger Verletzungspause heute endlich sein Comeback für den FC Bayern geben könnte. 

17.11 Uhr: Die Bank des Rekordmeisters liest sich wie folgt: Hoffmann, Robben, James, Rafinha, Davies, Gnabry, Sanches. Niko Kovac hat also vor allem mit Comebacker Robben noch das ein oder andere Ass im Ärmel. 

17.09 Uhr: Der Club nimmt also keine Änderungen vor im Vergleich zur 0:2-Niederlage gegen Bayer Leverkusen am vergangenen Spieltag. 

17.06 Uhr: Und so startet der Club heute in das bayerisch-fränkische Duell. 

16.59 Uhr: Vor wenigen Minuten kam die Aufstellung der Bayern hereingeflattert - keine großen Überraschungen bis auf die Rechtsaußen-Position: dort startet heute Thomas Müller und nicht Serge Gnabry - Leon Goretzka spielt zentral. Robben sitzt, wie zu erwarten war, vorerst auf der Bank. 

16.27 Uhr: Ein Sieg heute beim Club und der FC Bayern kann den Tabellenvorsprung auf Borussia Dortmund auf vier Punkte ausbauen und für so etwas wie die Vorentscheidung in der Meisterschaft sorgen. Der Ansporn für eine couragierte Leistung sollte also heute bei jedem Bayern-Akteur vorhanden sein. 

Gegen Nürnberg: Robben erstmals seit November wieder im Bayern-Kader 

+++ Arjen Robben schafft es dagegen wohl erstmals seit November wieder in den Kader. Der Niederländer reiste mit dem Team nach Nürnberg.

+++ Beim FC Bayern wird Jerome Boateng fehlen. Der Innenverteidiger hat sich im Training am Knie verletzt.

+++ Beim BVB scheinen die Nerven nach dem Rückschlag im Titelkampf blank zu liegen. Trainer Lucien Favre giftete gegen Schiedsrichter Felix Zwayer, der „keine gute Leistung“ geboten habe. In Rage brachte den Schweizer vor allem der Handelfmeter zum 1:1 nach 18 Minuten - den Pfiff nannte er „eine große Schande für den Fußball“.

+++ Schon vor dem Anpfiff der Partie ist klar, dass der FC Bayern den Spieltag als Tabellenführer abschließen wird. Dafür sorgte der überraschende Patzer von Verfolger Borussia Dortmund beim 2:4 gegen Schalke 04.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Gastspiel der Bayern beim 1. FC Nürnberg. Während es für den Club noch um den Klassenerhalt geht, können die Bayern den Tabellenvorsprung auf den BVB weiter ausbauen! Wir berichten von der Partie im Live-Ticker! 

Vor Duell gegen Nürnberg: Welche Leistung zeigt der FC Bayern nach dem kräftezehrenden Pokal-Fight gegen Bremen?

Nürnberg - Ist der vielzitierte Bayern-Dusel nach seinem kurzen Ausflug nach Dortmund zurück in München? Die letzten beiden Spiele legen das zumindest nahe. 

Nach den zwei klaren Erfolgen gegen Borussia Dortmund (5:0) und Aufsteiger Fortuna Düsseldorf (4:1) war es gegen Werder Bremen enger. Gegen die Mannschaft von Florian Kohfeldt musste der FC Bayern gleich zweimal lange um den Sieg bangen, behielt aber sowohl in der Bundesliga als auch im Pokal die Oberhand.

Während in der Liga Niklas Süle für den goldenen Treffer zum 1:0-Endstand sorgte, musste im DFB-Pokal seine Kollegen einspringen - der Innenverteidiger fehlte nach seiner Roten Karte gegen Heidenheim gesperrt. Was sein FCB dann in Bremen präsentierte, ist mit dem Wort Achterbahn ganz gut beschrieben. 

FC Bayern: Gute Nachrichten aus dem Lazarett 

Am Ende sorgte beim 3:2-Sieg der Roten aber ein kurioser Elfmeter für die Entscheidung. Maxi Eggestein verriet nach dem Spiel ein pikantes Detail zur Entscheidung, das er von Schiedsrichter Daniel Siebert erfahren hatte. Auch Thomas Müller, der sein 2:0 mit einem besonderen Tanz gefeiert hatte, äußerte sich deutlich zu dem umstrittenen Elfmeter und bekam dafür einen regelrechten Shitstorm ab. Das Spiel war so brisant, dass am Ende sogar Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt auf das Feld stürmen wollte.

Gegen den Club, der noch darum kämpft, wenigstens in die Relegation zu kommen, sollten die Bayern weniger Schwierigkeiten erwarten als gegen die formstarken Bremer. Die letzte Niederlage gegen die von Boris Schommers trainierten Nürnberger liegt schon mehr als 12 Jahre zurück. In den letzten zehn Spielen konnte der FCN auch nur einmal gewinnen.

Gute Nachrichten gibt es derweil aus dem Bayern-Lazarett. Mats Hummels war schon gegen Bremen wieder mit dabei, wo Franck Ribéry fehlte. Hinter dem Franzosen steht auch gegen Nürnberg ein Fragezeichen. Wieder im Lauftraining ist Torhüter Manuel Neuer, der aber für Sonntag ebenso wenig ein Thema ist wie Arjen Robben. Immerhin konnte der Niederländer wieder Teile des Mannschaftstrainings absolvieren - ein Ende seiner Bayern-Zeit auf dem Platz winkt.

1. FC Nürnberg - FC Bayern München: Die voraussichtlichen Aufstellungen

1. FC Nürnberg: Mathenia - Ro. Bauer, Mühl, Ewerton, Leibold - Erras - Behrens, Löwen - Matheus Pereira, Kerk - Ishak

FC Bayern München: Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Martinéz, Thiago - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Auch interessant

Meistgelesen

Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Franck Ribéry in FIFA 20 mit Grusel-Optik: Jetzt schießt er gegen EA Sports - „Wer ist ...“
Franck Ribéry in FIFA 20 mit Grusel-Optik: Jetzt schießt er gegen EA Sports - „Wer ist ...“
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - aber ein Detail sorgt für Aufregung
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - aber ein Detail sorgt für Aufregung

Kommentare