Bayern Derby in der Bundesliga

Bundesliga: So endete 1. FC Nürnberg - FC Bayern München

+
Der 1. FC Nürnberg empfängt heute den FC Bayern München. Das Hinspiel konnte der FCB mit 3:0 für sich entscheiden.

Der abstiegsbedrohte 1. FC Nürnberg empfängt im bayerischen Derby den FC Bayern München. So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream.

Update vom 3. Mai: Im Meisterschaftskampf empfangen die Münchner am Samstag einen weiteren abstiegsgefährdeten Klub. Wie Sie das Spiel zwischen dem FC Bayern und Hannover 96 live im TV sehen, lesen Sie hier.

Update: Der Kampf um die Meisterschaft bleibt weiterhin spannend. Der FC Bayern kann den Ausrutscher von Borussia Dortmund nicht nutzen und nicht über ein 1:1-Remis gegen den 1. FC Nürnberg hinauskommen. 

Nürnberg - Auf der Landkarte trennen die Vereine gerade mal 170 Kilometer. In der Bundesliga-Tabelle liegen vor dem 31. Spieltag Welten zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Nürnberg. Heute treffen die beiden Teams aus Bayern im Rahmen des 31. Spieltags im Nürnberger Max-Morlock-Stadion aufeinander.

Der amtierende Meister aus München grüßt von der Tabellenspitze und will auch dieses Jahr die Schale an die Isar holen. Es wäre das siebte Mal in Folge, dass die Bayern am Ende ganz oben stehen. Doch das Restprogramm der Bayern hat es in sich. Am 33. Spieltag müssen die Münchener zum formstarken RB Leipzig.

Die Sachsen stehen auf dem dritten Tabellenplatz und sind der designierte Gegner der Bayern im Finale des DFB-Pokals. Da standen die Bayern auch im vergangenen Jahr, musste sich aber der Eintracht aus Frankfurt geschlagen geben. Die Hessen werden am 34. Spieltag zu Gast in der Münchener Allianz Arena sein.

Bayern kämpft um die Meisterschaft, Nürnberg gegen den Abstieg

Angesichts dieser Gegner ist ein Sieg für die Münchner im Kampf um die Meisterschaft Pflicht - auch weil Borussia Dortmund dem Rivalen mit nur einem Punkt Rückstand im Nacken sitzt. Mit der Meisterschaft hat der 1. FC Nürnberg dagegen so viel zu tun wie das Münchener Oktoberfest mit dem Nürnberger Christkindelsmarkt.

Die „Clubberer“ stehen auf dem 17. Tabellenplatz. Um den drohenden Abstieg noch zu verhindern, müssten mindestens die drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz aufgeholt werden, den aktuell der VfB Stuttgart innehat. Kaum noch Hoffnung hat der FCN auf den direkten Klassenerhalt, angesichts von neun Punkten Rückstand auf den FC Schalke 04, die auf Platz 15 rangieren.

Sollte der Klassenerhalt verpasst werden, die Franken würden nach nur einem Jahr Erstliga-Fußball wieder den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Auf Ligaduelle mit dem FCB müssten die Fans dann zunächst verzichten. Derartige Duelle gab es bislang übrigens 61. 38 Partien gewannen die Bayern, elf Mal waren die „Clubberer“ erfolgreich. Zwölf Spiele endeten Unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen konnten die Münchener mit einem souveränen 3:0-Erfolg für sich entscheiden.

1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München: Bayern-Derby in der Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky

  • Live übertragen wird das Spiel wie gewohnt von Sky. Der Pay-TV-Sender zeigt das Bayern-Derby exklusiv auf dem Sender Sky Bundesliga 1 & HD. 
  • Die Übertragung beginnt um 17.30 Uhr mit Vorberichten und Interviews. Anpfiff ist um 18 Uhr.
  • Kommentiert wird die Partie von Sky-Reporter Wolff Fuss.

1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München: Bundesliga heute im Live-Stream von Sky

  • Auch im Internet lässt sich die Partie zwischen Nürnberg und München dank dem Streaming-Dienst Sky Go verfolgen.
  • Um Sky Go nutzen zu können, muss man ein Sky-Abonnement abschließen.
  • Ist das Abo abgeschlossen und die Rechnung bezahlt, dann kann das Spiel und auch das restliche Angebot von Sky Go auf PC, Tablet oder Smartphone genutzt werden.
  • Für die Nutzung des Streaming-Dienstes benötigt man eine App. Das gilt seit neuem neben Tablet und Smartphone auch für PC und Laptop.
  • Apps: Sky Go bei iTunes (iOS), Sky Go im Google Play Store (Android)

Vorsicht: Wer das Spiel streamt, aber keine WLAN-Verbindung zur Verfügung hat, der verbraucht jede Menge Datenvolumen. Je nach Vertragslage kann das bedeuten, dass das Daten-Kontingent verbraucht ist und man den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit surfen muss.

1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München: Bundesliga live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen also beim Spiel 1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München in die Röhre, was eine sicher legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen fast alle Bundesliga-Spiele (einige laufen diese Saison nicht mehr bei Sky) live? Hier können Sie das Paket Sky Bundesliga buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream

  • Wer die Partie sehen möchte, aber nicht ins Stadion geht und auch keine Lust hat, das Sky-Abo zu bezahlen, der kann eines der zahlreichen kostenlosen Streaming-Angebote nutzen, die vor jedem Spieltag durchs Netz wabern.
  • Vorsicht: Die Nutzung der kostenfreien Streaming-Angebote ist illegal. Das hat der Europäische Gerichtshof in einem Urteil festgestellt.
  • Die Qualität der dubiosen Streaming-Angebote ist meist sehr schlecht, wenn sie überhaupt Bildinhalte anstatt von Viren und Malware verbreiten.
  • Einen Überblick über kostenlose und legale Streams haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Keiner dieser Streams wird aber besagte Partie zwischen Nürnberg und den Bayern übertragen.

1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München: Das Bayern-Derby in der Bundesliga heute im Live-Ticker verfolgen

Wir begleiten das Bundesligaspiel 1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München im Live-Ticker. Dort verpassen Sie garantiert nichts! Darüber hinaus finden Sie auf tz.de rund um die Uhr alle Infos zum deutschen Rekordmeister.

1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Das große Pech der Nürnberger: Die Bayern sind aus der UEFA Champions League ausgeschieden und bis zum Finale im DFB-Pokal ist es noch lange hin. Bayern-Trainer Niko Kovac hat also keinen Grund zu rotieren. Und auch die Liste der Verletzten ist bei den Bayern zurzeit überschaubar. Einzig Torwart Manuel Neuer (Muskelfaserriss) und Flügelflitzer Arjen Robben (Aufbautraining) stehen nicht zur Verfügung. Neuer wird durch Sven Ulreich vertreten.

Wer nächste Saison bei den Bayern zwischen den Pfosten steht, ist noch längst nicht geklärt. Immer wieder fällt in der Diskussion um die Nachfolge der Name Alexander Nübel. Präsident Uli Hoeneß wollte das zuletzt nicht dementieren.

Pikant ist dagegen eine andere Situation beim Rekordmeister: Mit David Alaba, Joshua Kimmich und Thiago gehen gleich drei Bayern-Spieler mit vier Gelben Karten auf dem Konto in die Partie gegen Nürnberg. Allen dreien droht bei der nächsten Verwarnung eine Sperre von einem Spiel.

1. FC Nürnberg: Christian Mathenia - Robert Bauer, Lukas Mühl, Ewerton, Tim Leibold - Patrick Erras - Eduard Löwen, Hanno Behrens - Matheus Pereira, Virgil Misidjan - Mikael Ishak

FC Bayern München: Ulreich – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Martínez, Thiago – Müller, Goretzka, Coman – Lewandowski

1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München: Die letzten Spiele im Überblick

77 Mal standen sich die Franken und die Bayern bislang gegenüber, 61 Mal davon in der Bundesliga. 48 Mal triumphierte der FC Bayern, 16 Mal gingen die Nürnberger als Sieger vom Platz. Das letzte Mal vor mehr als zehn Jahren. Am 02. Februar 2007 schlug der FCN zuhause den FCB mit 3:0 (1:0). Die Tore für den „Club“ schossen damals Ivan Saenko, Markus Schroth und Robert Vittek.

Datum

Wettbewerb

Spielpaarung

Ergebnis

08.12.2018

Bundesliga

FC Bayern München - 1. FC Nürnberg

3:0 (2:0)

08.02.2014

Bundesliga 

1. FC Nürnberg - FC Bayern München

0:2 (0:1)

24.08.2013

Bundesliga

FC Bayern München - 1. FC Nürnberg

2:0 (0:0)

13.04.2013

Bundesliga

FC Bayern München - 1. FC Nürnberg

4:0 (3:0)

17.11.2012

Bundesliga

1. FC Nürnberg - FC Bayern München

1:1 (0:1)

Lust auf mehr Live-Fußball? In einem separaten Artikel haben wir für Sie zusammengefasst, welche Spiele heute und in den nächsten Tagen live im TV und im Live-Stream zu sehen sind.

dil

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern besiegt Energie Cottbus im Pokal: David Alaba sorgt für Lacher bei TV-Interview
FC Bayern besiegt Energie Cottbus im Pokal: David Alaba sorgt für Lacher bei TV-Interview
Ticker: Trotz Lewandowski-Doppelpack - Bayern verzweifelt an der Hertha
Ticker: Trotz Lewandowski-Doppelpack - Bayern verzweifelt an der Hertha
Ticker: FC Bayern schlägt Cottbus verdient - doch eine Sache wird Kovac ärgern
Ticker: FC Bayern schlägt Cottbus verdient - doch eine Sache wird Kovac ärgern
Coutinho-Transfer ist fix - „Freuen uns auf richtig guten Spieler“
Coutinho-Transfer ist fix - „Freuen uns auf richtig guten Spieler“

Kommentare