14. Spieltag der Regionalliga Bayern

96. Minute! Last-Minute-Ausgleich durch Lawrence - Buchbach verpasst Sensation

Wer führt sein Team zum Sieg? Buchbach-Spielmacher Aleksandro Petrovic (li.) hat gegen Timo Kern und den FC Bayern II Heimvorteil.
+
Wer führt sein Team zum Sieg? Buchbach-Spielmacher Aleksandro Petrovic (li.) hat gegen Timo Kern und den FC Bayern II Heimvorteil.

Der TSV Buchbach freut sich am Freitagabend auf die Reserve des FC Bayern. Wir berichten im Live-Ticker vom Flutlichtkracher in der Regionalliga Bayern.

  • Der TSV Buchbach empfängt heute am 14. Spieltag der Regionalliga Bayern den FC Bayern II.
  • Die Gäste stehen mit 26 Zählern auf Rang zwei der Tabelle. Buchbach ist mit 22 Punkten starker Fünfter.
  • Wir berichten ab 19 Uhr im Live-Ticker.

Buchbach/München - Der TSV Buchbach fiebert dem Spiel des Jahres in der SMR-Arena entgegen. Heute Abend reist am 14. Spieltag der Regionalliga die 2. Mannschaft des FC Bayern München* an. Die Gäste sind mit ihrer jungen Mannschaft und Trainer Martin Demichelis klarer Favorit und können mit einem Sieg zumindest bis Samstagnachmittag die Tabellenführung von der SpVgg Bayreuth zurückerobern.

TSV Buchbach gegen FC Bayern II im Live-Ticker: Kann der Kult-Klub die Torfabrik ausbremsen?

Doch die U23 von der Säbener Straße* dürfte gewarnt sein, denn beim Dorfklub sind in der Vergangenheit schon andere Favoriten gestrauchelt. Am ersten Spieltag der laufenden Saison ließ z.B. Aufstiegskandidat Schweinfurt beim 1:1 Punkte liegen. Auch der TSV 1860 stolperte in der Aufstiegssaison 2017/18 gegen Kapitän Aleksandro Petrovic und seine Kollegen und verlor 0:1. Die Elf von Trainer Andreas Bichlmaier überzeugt bisher in der laufenden Saison bisher. Mit sechs Siegen, vier Unentschieden und drei Niederlagen rangiert der TSV mit 22 Zählern auf Platz fünf in der Regionalliga und steht außerdem im Toto-Pokal-Viertelfinale und trifft auf die Löwen.

Dennoch wird die Torfabrik der Regionalliga sicherlich selbstbewusst in die Partie gehen. Am vergangenen Wochenende setzte es zwar beim 2:2 gegen Viktoria Aschaffenburg einen kleinen Dämpfer und die kleinen Bayern gaben die Tabellenführung ab. Trotzdem sprechen die bisherigen Zahlen nach elf Partien eine deutliche Sprache: 41 Tore hat der Drittliga-Absteiger bereits erzielt. Gegen Eltersdorf, Eichstätt, Pipinsried und Rosenheim gelangen den Talente jeweils sechs Treffer. Im Derby gegen die SpVgg Unterhaching waren es „nur“ fünf Tore. Kehrt die Mannschaft heute Abend nach dem Remis der Vorwoche in die Erfolgsspur zurück und folgt das nächte Torfestival oder stellt Buchbach dem Favoriten ein Bein‘? Wir berichten ab 19 Uhr im Live-Ticker. (fvo) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare