Der Rekordmeister rüstet weiter auf

Jahrgang 2000! Top-Talent mit Vorvertrag beim FC Bayern?

+
Romano Schmid.

München - Der FC Bayern München scheint weiter an einer glorreichen Zukunft zu basteln. Die wichtigsten Spieler haben einen Vertrag bis 2021, das Nachwuchsleistungszentrum wird 2017 fertig sein und die Jugendteams werden mit ausländischen Talenten verstärkt.

Nach Vincent Thill, einem Luxemburger, will der Rekordmeister ein weiteren Youngster an die Säbener Straße holen. Sein Name: Romano Schmid. Der Österreicher ist 16 Jahre alt und spielt im zentralen offensiven Mittelfeld. 

Wie Benjamin Hadzic sorgt auch Schmid bei der U17-EM in Aserbaidschan für Aufsehen. Er gewann mit Österreich zwei Spiele in der Gruppenphase und belegte den zweiten Platz hinter Deutschland. Der FC Bayern soll schon seit fast zwei Jahren an dem Kicker dran sein. Michael Tarnat schwärmte einst für das Juwel. Tarnat, damals noch in Diensten des FCB, soll dem Vater von Schmid 2014 gesagt haben, dass es europaweit keinen gefährlicheren Spieler in dem Alter geben würde.

Die Verpflichtung scheiterte aber, weil Talente erst mit 16 Jahren verpflichtet werden dürfen. Schmid war damals 14. Laut goal.com scheint der Wechsel nach München eine beschlossene Sache sein. Er hätte angeblich einen Vorvertrag unterschrieben, der ihn von Sturm Graz in die Landeshauptstadt bringen soll. 

Das der junge Mann selbst nach München will, verriet er 2014 Sportnet.at. "Ich will zu Bayern, weil alle, die im Jugendhaus gewohnt haben, später einen Jungprofivertrag bekommen haben. Und auch, weil mit Mario Götze mein Lieblingsspieler bei Bayern München spielt", so Schmid. 

Österreichs U17-Teamchef Andreas Heraf sagt über den Mittelfeldmann: "Vor dem Tor ist er gnadenlos, da fackelt er nicht lange, macht Zaubersachen und einfache Tore. Ein lustiger Vogel, der sich nicht viel pfeift."

Das es bei Bayern lustige Österreicher mit Talent schaffen können, sieht man am Beispiel David Alaba. 

Text: Andreas Knobloch

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aus Fernost: Das rät Hoeneß den Löwen
Aus Fernost: Das rät Hoeneß den Löwen
News-Ticker: Besonderer Termin für Hoeneß und Rummenigge
News-Ticker: Besonderer Termin für Hoeneß und Rummenigge
FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream
FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream
Neuer Bayern-Sportdirektor: Zeitplan für Entscheidung steht
Neuer Bayern-Sportdirektor: Zeitplan für Entscheidung steht

Kommentare