München in der Endauswahl

Allianz Arena: Mega-Event wird immer konkreter! Das gab es in Deutschland noch nie

Die Allianz Arena erstrahlt im Abendlicht in Föttmaning.
+
Die Allianz Arena erstrahlt im Abendlicht in Föttmaning.

Fußball in der Allianz Arena - das kennt man. Nun könnte in München aber bald eine andere Sportart gespielt werden - es gibt spektakuläre Pläne der NFL.

München - Sport-Hauptstadt und Weltstadt mit Herz. So beschreibt sich München nicht selten. Mit dem FC Bayern ist hier eine der erfolgreichsten Fußballmannschaften der Welt zu Hause. Auch die Basketballer und das Eishockey-Team sind national und international erfolgreich.

Jetzt könnte es durchaus möglich sein, dass sich die Münchner über ein weiteres großes Event in ihrer so geliebten Stadt freuen dürfen. Zukünftig könnte in München auch die NFL zu Gast sein!

Am Dienstag wurde eine Shortlist der drei möglichen Austragungsorte für NFL-Partien in Deutschland veröffentlicht. In die entscheidende Bewerberrunde schafften es neben der bayrischen Landeshauptstadt auch Frankfurt und Düsseldorf. Ab 2022, spätestens ab 2023 soll erstmals ein Regular Season Game der NFL auf deutschem Boden stattfinden. Die Entscheidung über den Ausrichter fällt im Dezember.

Allianz Arena: Mega-Event wird immer konkreter! Das gab es in Deutschland noch nie

In München wäre die Allianz Arena des FC Bayern der Austragungsort. Die städtische Olympiapark GmbH musste eine Austragung im Olympiastadion wegen der anstehenden Umbauarbeiten der fast 50 Jahre alten Arena sowie anderer terminlicher Verpflichtungen ablehnen. Damit wäre der Weg bei einem entsprechenden Stadtratsbeschluss frei für das eigentlich nur für Fußballspiele vorgesehene Stadion des FC Bayern, das mit 70.000 Sitzplätzen die größte der drei infrage kommenden Arenen wäre.

Das erste NFL-Saisonspiel in Deutschland wird nach Ansicht von Ex-NFL-Profi Sebastian Vollmer „zu 95 Prozent schon im kommenden Jahr“ stattfinden. Der zweimalige Super-Bowl-Gewinner mit den New England Patriots arbeitet eng mit der NFL zusammen und ist in sämtliche Entwicklungen involviert. Bei München, Düsseldorf und Frankfurt „sehen wir das meiste Potenzial, ein NFL-Spiel austragen und auch alle weiteren Anforderungen stemmen zu können“, sagte er bei ran.

FC Bayern: 75.000 Fans in Allianz Arena zugelassen

Zuletzt war bei der EM 2021 die Allianz Arena in München der deutsche Austragungsort für das paneuropäische Turnier. Die drei Vorrundenspiele des DFB-Teams und das Viertelfinale zwischen Italien und Belgien wurden im Stadion in Fröttmaning ausgetragen. Nun könnte erstmals auch ein NFL-Match in der Arena stattfinden.

Bereits Anfang des Jahres hatte es erste Gespräche gegeben. Damals schon berichtete das US-Magazin Sports Illustrated über München als möglichen Austragungsort für ein NFL-Game. Neben den US-Sport-Fans dürften sich auch die Fußball-Anhänger auf die kommenden Wochen freuen, denn in der Allianz Arena sind unter bestimmten Voraussetzungen ab sofort wieder 75.000 Zuschauer zugelassen. (smk)

Auch interessant

Kommentare