Allianz Arena: Solarium für den Rasen

+

Die Allianz-Arena mutiert zum Gewächshaus. Den edlen Rasen streicheln 540 UV-Strahler mit ihrem Licht, wenn kein Spiel auf dem Programm steht.

Eine Erholungskur als Ausgleich für die Stampeden von Sechzgern, Bayern und Gästen, die das Grün jede Woche aufs Neue schinden.

Allianz Arena: Solarium für den Rasen

Allianz Arena: Solarium für den Rasen
München leuchtet... schrieb einst Thomas Mann in seinem Roman „Gladius Dei“. Manche Dinge ändern sich eben nie... © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
Sonne in der Nacht! Sie scheint in der Allianz Arena. Hier ist nämlich Münchens größte Sonnenbank im Einsatz... © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
... und fahrbar ist sie noch dazu. © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
Ein System, bestehend aus 540 Lampen mit jeweils 1000 Watt, bestrahlt die Spielfläche ... © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
... wenn das natürliche Licht nachlässt. © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
Seit Dezember 2008 gab’s einen Test mit 180 Lampen. © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
Die Arena-Betreiber sind mit dem Ergebnis so zufrieden ... © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
... dass sie das System jetzt dauerhaft einsetzen werden. © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
Chef Peter Kerspe: „Man sieht den Erfolg deutlich." © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
In Zukunft wird jeweils eine Hälfte des Spielfeldes zwei Tage lang bestrahlt, dann ist Seitenwechsel… © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
Übrigens: die Lampen strahlen nicht nur bei Nacht, sondern – wenn’s stark bewölkt ist – auch tagsüber. © sampics
Allianz Arena: Solarium für den Rasen
Die Rasen-Lichter brauchen etwas weniger Strom als die Außenbeleuchtung der Arena. © sampics

So wie heute wieder, wenn die Bayern gegen Meister Wolfsburg ihr ramponiertes Image aufpolieren wollen. Dem Rasen gefällt die Lichtorgie, bekommt er in dem Stadionrund doch sonst kaum Sonne. „Er ist viel dichter und wächst schneller“, sagt Stadion-Chef Peter Kerspe. Nun wird aus dem Experiment eine Standardprozedur mit 540 000 Watt.

Auch interessant

Meistgelesen

Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
FCB-Star nach Peinlich-Remis sauer: „Will nicht sagen, das war überheblich, aber ...“
FCB-Star nach Peinlich-Remis sauer: „Will nicht sagen, das war überheblich, aber ...“
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Zu wenig Punkte, zu viele Gegentore: FC Bayern so schlecht wie unter Klinsmann
Zu wenig Punkte, zu viele Gegentore: FC Bayern so schlecht wie unter Klinsmann

Kommentare