„Zeit zu dekorieren“, es werde rot!

Umbau der Allianz Arena läuft: FC Bayern zeigt erste Fotos der Arbeiten

+
Der Umbau in der Allianz Arena ist im vollen Gange. 

Der FC Bayern München macht die Allianz Arena zu seinem eigenen Stadion - auch farblich. Es wird gestrichen, gebaut und abmontiert. Der Rekordmeister baut um. 

München - Die Allianz Arena bald in den Farben des FC Bayern München - das war lange der Traum aller Anhänger der Roten. Jetzt wird er in die Tat umgesetzt. Nach dem Auszug der Löwen im Sommer 2017 hat der Rekordmeister große Pläne. Die Fans sollen sich nicht nur an der Säbener Straße in rot und weiß wohl fühlen, sondern auch bei Heimspielen. Und dafür wird die Sommerpause genutzt.

Wie der FC Bayern auf seiner englischsprachigen Twitter-Seite zeigte, wird aktuell schon eifrig umgebaut. „Time to decorate“ - „Zeit zu dekorieren“ hat der englische Account des FCB gepostet. 

Die Treppen erhalten einen neuen Anstrich und rund 25.000 Sitze werden ausgetauscht. In der Nordkurve soll das FCB-Logo prangen (es gab bereits einen Test hierfür), auf der Gegengerade der „FC Bayern“- und auf der Haupttribüne der „Mia san mia“-Schriftzug. Am Ende, so hat es der Verein schon vor längerem bekannt gegeben, soll das Stadion wie folgt aussehen:

Manch ein User hat dazu noch eine kleine Spitze gegen den Rivalen TSV 1860 München in petto. Die sogenannten „Fans“ der Löwen haben bei der 0:2-Niederlage in der Relegation gegen Jahn Regensburg (das letzte Sechzig-Spiel in Fröttmaning) Stühle herausgerissen und randaliert. Darauf bezieht sich ein Nutzer, der in Richtung Bayern sagt: „1860 hätte es (die Renovierung) umsonst getan.“

Auch interessant

Meistgelesen

Kovac verhängt drastisches Verbot beim FC Bayern
Kovac verhängt drastisches Verbot beim FC Bayern
Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
ManCity-Star schwärmt von Weltmeister Tolisso - und macht düstere Prognose für den FC Bayern
ManCity-Star schwärmt von Weltmeister Tolisso - und macht düstere Prognose für den FC Bayern
Grünes Licht von Brazzo: Rudy darf mit Schalke sprechen
Grünes Licht von Brazzo: Rudy darf mit Schalke sprechen

Kommentare