Altintop greift an!

Dubai - Donovan ist da, Olic kommt. Doch im Grunde, gibt es da noch einen Neuen für den FC Bayern: Hamit Altintop.

Drei Monate musste er verletzt pausieren, ehe er gegen Lyon und in Stuttgart ran durfte. Jetzt ist er wieder bei Kräften und will in die Stammelf. „Wer mich auch nur ein bisschen kennt, der weiß, wie sehr ich darauf brenne, wieder zeigen zu können, was ich kann. Ich bin gut drauf, will spielen und werde in der Vorbereitung alles geben, um mit Vollgas in die Rückrunde zu starten“, sagt Altintop zur tz.

Trainer Klinsmann freut sich mächtig auf die Rückkehr der türkischen Allzweckwaffe. „Dass Hamit wieder zurück ist, ist eine sehr positive Situation. Er hat uns als Teamspieler gefehlt. Er ist auch einer, der den Laden zusammenhält, immer eine Geber-Rolle spielt innerhalb der Truppe und unheimlich viel Energie hat. Außerdem ist er vielseitig einsetzbar. Im Mittelfeld in der Mitte, außen oder theoretisch auch in der Verteidigung. Er belebt die Situation jetzt ungemein.“

In der Verteidigung? Das wohl eher nicht, denn Klinsmann plant eher im Mittelfeld mit ihm: „Christian Lell hat aufgrund von Massimo Oddos Sperre diese Position in der Anfangsphase inne.“

mv

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB-Star äußert sich vielsagend zum Interesse von Liverpool: „Es ist das beste Team der Welt...“
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB-Star äußert sich vielsagend zum Interesse von Liverpool: „Es ist das beste Team der Welt...“
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Havertz im Sommer zu den Bayern? Völler-Aussage klingt nicht nach klassischem Dementi
Havertz im Sommer zu den Bayern? Völler-Aussage klingt nicht nach klassischem Dementi

Kommentare