Bayern II-Trainer peilt weiterhin den Aufstieg an

Amateur-Coach Vogel: "Es ist noch alles möglich"

+
Heiko Vogel glaubt, dass der Aufstieg für sein Team noch möglich ist.

FC Bayern München II - Die Bayern-Amateure sind mit dem Aufstieg als klare Zielsetzung in diese Spielzeit gegangen. Wegen einer mageren Hinrunde ist dieses Ziel akut in Gefahr. Coach Heiko Vogel hält die Rückkehr in die dritte Liga aber weiter für möglich.

Auf der vereinseigenen Website zeigte sich der Trainer der Rekordmeister-Reserve optimistisch: "Es ist noch alles möglich. Natürlich ist die Meisterschaft ein großes Ziel und so lange das Ziel noch erreichbar ist, kämpfen wir dafür."

Für ihn ist die Rückkehr in die dritte Liga aber kein Muss. Im Talk bei BFV.tverklärte er, warum: "Mir war klar, dass das Jahr nicht zum Zweikampf (mit Jahn Regensburg; d.Red.) hochstilisiert werden muss. Insofern ist die Situation, wie sie sich jetzt darstellt, das, was ich erwartet habe." Die Bayern-Amateure befinden sich auf Platz sechs der Regionalliga. Bei einem Spiel weniger haben sie aber bereits neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer Burghausen.

Vogel: „Das eine ist die Tabelle, das andere die Entwicklung“

Grund für die sportliche Krise sieht Vogel vor allem in der guten taktischen Einstellung der Gegner. „Die Mannschaften haben sich speziell auf uns und auf Regensburg sehr gut eingestellt. Das spricht für das taktische Geschick der Trainer.“ Denn auf den Ballbesitzfußball der Bayern reagieren die meisten Teams mit einer extremen Defensivtaktik. Vogel: „Ich weiß genau, dass die gegnerischen Mannschaften nur auf Konter und Standards spielen."

Außerdem sieht er, dass auch die kleineren Vereine seinem Team Schwierigkeiten bereiten können. "Man muss eine Lanze für die Qualität der Liga brechen." Seine jungen Spieler nahm er in der BFV-Gesprächsrunde in Schutz und verwies auf das eigentliche Ziel, dass er als Trainer verfolgt. "Eine sehr junge Mannschaft ist anfällig für Höhen und Tiefen. Das eine ist die Tabelle, das andere die Entwicklung."

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest

Kommentare